Laufen mit Kreuzweh?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laufen gilt immer noch als Gelenk und Rücken-freundliche Sportart ,das Laufen wird nur teilweise heutzutage vorschnell und plakativ verteufelt von Leuten, die angeblich etwas Besseres, meist nur irgendeine neue Trendsportart, haben.Ich kann auch seltene Rückenschmerzen weglaufen-freue mich geradezu immer darauf!Den zweiten Teil deiner Frage, kann man leider nicht so schnell beantworten,da muss man vieles ausprobieren,hilfreich aus meiner Sicht ist immer :Rückenschwimmen,aber auch Kraulen,Sport(immer) und Alltagsschuhe(oft) mit Sporteinlagen tragen,die Schulterpartie beim Laufen nicht zu bewegen,Klimmzüge oder Nackenziehen,Liegestützen,eine gute Matraze-besonders bei Seitenlage oft hilft auch ein besserer Bürostuhl oder ähnliches!

Hallo powermichael, ich bin ja kein Experte, aber wäre es nicht besser, erst einmal die Ursache für die Schmerzen feststellen zu lassen? Auch wenn die Schmerzen durch das Laufen weggehen, es könnte doch für deinen Rücken evtl. noch bessere Bewegungsmöglichkeiten geben.

Wen die Schmerzen durchs Laufen weggehen warum dann was anderes suchen?Die Ursache ist ist nicht leicht zu finden und selbst dann auch nicht immer abzustellen(wenn es z.B. am Stehen oder Autofahren liegt)

0

Solange die Schmerzen durchs Laufen nicht schlimmer werden, sehe ich kein Problem daran, weiter zu laufen. Bewegung ist generell gut für den Rücken. Allerdings würde ich Dir raten, begleitend etwas für Deine Rumpfmuskulatur zu tun - vielleicht mal einen Kurs für Rückengymnastik machen und die Übungen vor allem brav weitermachen. Ich bin selbst oft zu faul dazu, merke aber sehr genau die Phasen, in denen ich wenig für meinen Rücken tue, dann habe ich viel öfter Schmerzen.

Grundlagen für nächstes Jahr (Halbmarathon) --> Schwimmen geeignet?

Hallo :-)

Ich laufe gerne, und mein großes Ziel sind Halbmarathon und vielleicht sogar Marathon nächstes Jahr. Zu Hause habe ich gute Laufstrecken, aber im Moment bin ich im Ausland in einer großen Stadt wo ich nur wenig Abwechslung zur Verfügung habe. Deswegen folgende Frage: Kann ich, wenn ich Schwimmen und Laufen kombiniere (wahrscheinlich wird es auf 1-2x Schwimmen und 1-2x laufen pro Woche hinauslaufen, insgesamt also 3x Ausdauer pro Woche. Ich mache auch noch Yoga und Ballsport.), eine Grundlage legen für nächstes Jahr? Oder ist schwimmen da für die Katz? Und wieviel sollte ich laufen und schwimmen, um nächstes Jahr meine Ziele zu erreichen? Danke für eine Antwort! Liebe Grüße, Cahuenga

...zur Frage

Starke schmerzen im Rücken, nach Epi-Anfall. Was kann ich tun , daß es wieder besser wird?

...zur Frage

Wie fange ich am besten zu laufen an?

Ich habe immer sehr viel Sport gemacht und hatte auch eine sehr gute Kondition, musste dann aber aus gesundheitlchen Gründen damit aufhören (2Hüftoperationen beide gefolgt von über einem Jahr keinen Sport...) jetzt möchte ich so richtig mit dem trainieren anfangen...wie fange ich am besten mit dem laufen an? ich kann grademal 200-300m durchlaufen... (schäm) ich bin auch übergewichtig, aber bin schon am abnehmen...wie vermeide ich dabei muskelabbau (-5kg 15 müssen noch runter) ich möchte erstmal mit Ausdauertraining beginnen...

...zur Frage

Um wieviele Schläge kann der Puls beim Laufen bei Hitze höher sein als normal?

Ich war diese Woche Laufen und es hatte Tagsüber etwas über 30 Grad, ich bin erst am Nachmittag laufen gegangen, da hatte es wahrscheinlich immer noch knapp unter 30 Grad. Ich hatte einen sehr hohen Puls im Vergleich wenn ich bei einer kühleren Temperatur laufen gehe. Ich bin mir nicht sicher aber ich denke schon, dass das mit der Temperatur zusammenhängt. Wisst ihr vielleicht um wieviel Schläger der Puls bei Hitze höher sein kann??

...zur Frage

Als Lauf-Einsteiger gleich mit Pulsuhr trainieren oder anfangs besser ohne?

Hallo!
Um mich im Winter ein bisschen fit zu halten und über Weihnachten nicht zu viel zuzunehmen, möchte ich mit dem Laufen beginnen. Die vielen (tollen!!!) Tipps hier habe ich schon durchgelsen, war mir eine große Hilfe! Eine Frage habe ich aber noch:
soll ich gleich von Beginn an mit einem Pulsmesser trainieren, um immer im richtigen Bereich zu laufen und nicht zu schnell oder zu langsam zu sein, ODER erstmal ohne Pulsmesser beginnen, um meinen Körper ein bisschen besser kennen zu lernen? Was empfehlt ihr mir?

...zur Frage

Rückenschmerzen beim Fußball.Gibt es dagegen ein Schmerzmittel ?

Hallo, ich habe eine Frage, um bitte um eine schnelle Antwort. Mich Plagen schon seit längerer Zeit meine Rückenschmerzen im bereich des Lendenwirbels.(über dem Popo^^). Sie sind nicht immer da.Ich hab das Problem immer, nachdem ich ein hartes Fußballtraining absolviere.Wenn ich nicht so viel laufe sind die Schmerzen aber nicht so stark. Also je mehr laufen, um so mehr schmerzen.^^ Nach 1-2 Tagen sind die Schmerzen aber wieder fast komplett weg.Meine frage ist jetzt: Gibt es irgendein Schmerzmittel(Spritze oder Medikament etc.) gegen diese Schmerzen? Ich habe nämlich nächste Woche ein für mich persönlich SEHR WICHTIGES Spiel. Also müsste ich die Schmerzen für knapp 90 Minuten ertragen.Gibt es solch ein Mittel ? Ist es Legal ? Dürfen Minderjährige es nutzen ?

Des weiteren hab ich gehört das es Tabletten gibt, die das fließende Blut im Körper verschnellern und somit dem Menschen für eine bestimmte Zeit mehr Kraft geben als im Normalfall.Gibt es so etwas ?Wie heißt es ?

Ich würde mich freuen wenn hier jemand meine Fragen beantworten kann. Ich bedanke mich im Voraus!

Mfg

Fabian

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?