Langwierige Sprunggelenkprobleme

2 Antworten

Ich wurde dir raten, dosiert mitzutrainineren und dabei möglichst den Fuß mit einer Bandage zu stabilisieren. Nach dem Training kühlen und evtl. etwas hochlagern. Dann würde ich dir empfehlen, regelmäßig Stabilisationstraining zu machen - auf einem Bein stehen und etwas hin und her wackeln und mit dem Fuß stabilisieren. Das ganze mehrmals in der Woche ca. 3-4 x 30-60 Sekunden. Mit geschlossenen Augen ist es noch schwieriger. Es gibt auch Balancierkreisel dafür, geht aber auch ohne. Wichtig ist, die Belastung im Training nach und nach zu steigern und immer gucken, wie der Fuß darauf reagiert.

Danke für die bisherigen Antworten: Also mäßig mittrainieren / bewegen auch wenn es nach der Belastung eine Schwellung hervorruft? Auch trotz Schwellung trainieren?

Ein leichtes Anschwellen nach der Belastung ist nach einer solchen Verletzung auch nach längerer Zeit normal und nicht schlimm, so lange es im Rahmen bleibt. Deswegen hinterher immer kühlen. Training nicht übertreiben und bei Schmerzen aufhören. Belastung so weit steigern, dass der Fuß schmerzfrei bleibt.

0

Was möchtest Du wissen?