Langwierige Probleme mit Adduktorenansatz

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Zerrung musst du gut ausheilen lassen, das kann schon mal dauern. Wie lange ist sehr individuell, nur gehe ich bei dir davon aus, dass sie wieder und wieder aufgebrochen ist und es dauert jedes Mal länger. Wenn du so weiter machst, wird sie chronisch, wenn sie das nicht so ist.

Mach erst mal Pause mit dem Fußball, gehe viel spazieren und fange nach einer Woche langsam an zu joggen. Nach zwei Wochen kannst du dann ein paar Sprinteinheiten absolvieren, aber sobald etwas weh tut oder zwickt, hör sofort auf und mach wieder weniger. Dann kannst du dich irgendwann ganz vorsichtig dehnen, wenn du warm bist. Aber nur so, dass du nur ganz leichtes Ziehen merkst und keinen Schmerz. Und dann kannst du dich ganz langsam wieder an die Belastung herantasten, aber das kann Monate dauern.

Das Problem bei einer Zerrung oder einem Muskelfaserriss ist, dass du nicht merkst wann sie ausgeheilt sind. So etwas kann jederzeit wieder aufbrechen und dann hast du wieder eine frische Verletzung. Deshalb musst du dich wirklich vorsichtig steigern, sonst wirst du das nie los. Glaub mir, ich hatte schon öfter Zerrungen und es ist immer ätzend. Man fühlt sich eigentlich gesund, darf aber nicht zu viel Belastung geben, sonst fängt man von vorne an. Das nervt, es geht aber leider nicht anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?