Lage Weserstadion Bremen

3 Antworten

Ich fahre häufiger ins Stadion und war auch schon in Bremen im Stadion. Ich kann dir nur ganz klar empfehlen, nicht mit dem Auto zu fahren. Egal in welches Stadion. Du stehst nach dem Spiel manchmal stundenlang im Stau, bevor du überhaupt weg kommst. Gerade in Bremen ist das ein ganz großes Problem => http://weserstadion.net/

Hallo Grabin,

Spam und Eigenwerbung sind auf sportlerfrage.net nicht erlaubt. Schau hierzu nochmal in unsere Richtlinien und achte in Zukunft bitte darauf, die Beiträge und Links werden sonst gelöscht: http://www.sportlerfrage.net/policy

Viele Grüße, Sara vom sportlerfrage.net-Support

0

Für Stadionbesucher mit dem Auto stehen Park+Ride-Plätze zur Verfügung, insbesondere in der Überseestadt / Hansator und am Hemelinger Hafen.

Die Eintrittskarten für die Heimspiele von Werder Bremen sind am Spieltag für die Hin- und Rückfahrt zum Bremer Weser-Stadion im Zeitraum von 6 Stunden vor Anpfiff des jeweiligen Spiels bis Betriebsschluss im Gesamtnetz des VBN und der BSAG gültig.

Nutze die Park-Ride-Möglichkeiten

Ohne spezielles Ticket kommst du mit dem Auto am Spieltag gar nicht bis zum Weserstadion, da dort alles abgesperrt ist. Man kann in der Nähe parken, einen km Fußweg sollte man aber immer einplanen. Würde ich aber nicht empfehlen, wenn man die Gegend nicht kennt.

Fußballschuhe für einen Torwart?

Welche Fußballschuhe würdet ihr einen Amateur Torwart empfehlen Preis:bis 50 € Marke:Nike Adidas

Mfg Jonas

...zur Frage

Ständige Muskelfaser- und Bündelrisse im hinteren Oberschenkel?

Hallo Zusammen,

kurz zu meiner Person:

Ich bin 21 Jahre alt, bin 1,78 m groß und wiege 76 kg.

Ich spiele seit ich 6 Jahre alt bin Fußball und komme seit ungefähr 3 Jahren nicht mehr richtig in Tritt, da ich mit ständigen Muskelfaser- oder bündelrissen im hinteren linken Oberschenkel zu kämpfen habe.

Ich war bei gefühlt 1000 Ärzten und Physios und folgende Dinge wurden bereits festgestellt:

  • Plattfüße (seit dem trage ich Einlagen)
  • Vitamin D Mangel (seit dem nehme ich 1x wöchentlich Tabletten)
  • Hohlkreuz-Stellung (seit dem habe ich Rückenübungen gemacht)
  • schlechte Dehnung (Dehnübungen gemacht)
  • Zahnwurzeln sind in Ordnung, Weisheitszähne bereits entfernt

Außerdem habe ich immer versucht, mich gut auf die neue Saison vorzubereiten:

  • Lauftraining
  • Krafttraining
  • Stabi-Übungen
  • Dehnübungen
  • Radfahren

Doch das alles hat nichts genützt, da die Verletzungen immer wieder auftreten..

Schön langsam bin ich mit meinem Latein am Ende und weiß nicht mehr was ich machen soll..

Vielleicht kann mir von euch jemand einen Tipp geben?

Danke!

...zur Frage

Limbo tanzen. ich kriegs nicht hin! :(

Hallo zusammen, hab in der Suche nix gefunden ;) und zwar ist das so.. bei uns kommt das Limbo Tanzspiel wieder auf. Und obwohl ich meine Sportlichkeit (Beweglichkeit, Kraft & Ausdauer..) im allgemeinen recht verbessert habe in den letzen Jahren, schaff ich es einfach überhaupt nicht. Ich bin wirklich noch ziemlich unbeweglich, halt meine Natur und ich habe Schwierigkeiten beim koordinieren der Stabi-muskeln bei der Wirbelsäule (verschobener Wirbel im Brustwirbelbereich, kann nicht genau sagen, welcher Wirbel) ach ja: Bin 17 Jahre alt und schwimme,reite,laufe.

Habt ihr mir Tipps, wie ich mich im Limbo verbessern kann? Woran liegt das? Wie komm ich weiter? Möchte unbedingt auch da gut sein.. weil es immer heisst "ja du Sportskanone". Ich mach halt viel Sport aber bin nicht unbedingt begabt.. ;)

Danke im Voraus! lg

...zur Frage

Muskelzerrung oder Muskelfaserriss? Wie unterscheiden?

Ich war gestern beim Fußballtraining und habe so nach und nach allmählich Probleme in der linken Oberschenkelrückseite bekommen. Habe daraufhin Sprints vermieden, das Training aber bis zum Ende durchgezogen. Im Anschluss daran konnte ich normal nach Hause laufen, kurz vor meiner Haustür tat es bei einem Schritt aber einmal kurz ein bisschen "plötzlich" weh. Aber auch danach konnte ich weiter normal laufen. Zuhause habe ich dann erstmal ein kaltes und anschließend ein heißes Bad genommen, nachts dann keine Schmerzen gehabt. Heute tut es beim schnellen Gehen etwas krampfartig weh, aber wenn ich langsam belaste, habe ich das Gefühl, dass der Muskel schon mindestens 90% an Power bringt. Habe ich Glück gehabt und es ist nur ein Zerrung? Woran merke ich das? Eine Delle kann ich nicht tasten, einen Bluterguss sieht man auch nicht. Und wie kann ich möglichst schnell regenerieren? Drei Wochen Pause wäre furchtbar. Danke für Eure Hilfe!
LG Lena

...zur Frage

Was darf man nicht in ein Fussballstadion mit hinein bringen?

Ich war das letzte mal vor 20 Jahren oder so auf einem Fussballspiel, das möchte ich demnächst aber wieder mal machen. Was darf man in der heutigen Zeit nicht mit ins Stadion nehmen?

...zur Frage

Immer noch die Zerrung im Bauch... weiss langsam nich mehr weiter...

Hi ich hatte vor ung 2 Monaten schon das Problem das ich eine Zerrung im Bauch habe, Habe auch deswegen schon eine Frage hier eroeffnet. So ich habe jetzt seit 2 1/2 Monaten keinen Sport mehr gemacht und dachte eig das jz die Zerrung mal langsam weg sein koennte... Hbae jedoch weit gefehlt. Ich war schon einige male beim Arzt welcher mir allerdings nur bestaetigen kontnte das ich eine Zerrung habe, und mir deshalb fuer 2 WOCHEN ein Attest gegeben hat. Das ist jz ziemluch genau 2 Moante her... Jedoh hat sich an meiner lage noch nich wirklich viel gebessert. Sogar Gas geben im Auto schmerzt... Also jz ist meine Frage, was genau ich dagegen tun kann das es schneller verschwidnet da ich es lagsam satt habe. Ich bin mir nicht sicher ob ich Kuehlen oder Waermen soll da jder dazu eine andere Meinung hat... Koennt ihr mir vllt noch ein paar andere Tricks oder so etwas geben damit die Zerrung entlich verschwindet???

Juelz

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?