Lacrosse auch in der Halle möglich?

3 Antworten

Wie schon gesagt wurde ist Lacrosse in der Halle mit einem reduzierten Team auf jeden Fall möglich und auch üblich. Ich selber finde Lacrosse in der Halle auch extrem spannend, da es hier wegen des verringerten Platzes noch mehr um Taktik und Geschicklichkeit geht.

Ja Lacrosse gibts auch in der Halle, aber das wird in Deutschland nur auf Turnieren gespielt. Dann heißt das Boxlax. Und es stehen nur 5 Feldspieler und ein Torwart auf dem Feld. Es gibt eine Ringsumbande, deshalb ist Lacrosse in der Halle noch schneller als auf dem Feld. Nur die Herren dürfen sich checken, die tragen auch ne Ausrüstung, die Damen nicht, die haben nur einen Mundschutz an.

Ja, das gibt es! Im Unterschied zum ansonsten im Freien stattfindenden Lacrosse spielen in der Halle lediglich fünf – statt sonst neun – Feldspieler und ein Torwart gegeneinander. Spielgerät ist ein Schläger mit Netz, mit dem sich die Spieler den Ball gegenseitig zuschleudern. Ziel ist es, den Ball ins gegnerische Tor zu befördern. Wie beim Eishockey sind Bodychecks erlaubt – und wie beim Eishockey sind die Spieler deshalb mit Helmen und Protektoren geschützt.

Was möchtest Du wissen?