Kreuzbandriss wie geht das?

1 Antwort

Die Kreuzbänder stabilisieren das Kniegelenk, damit der Oberschenkelknochen nicht nach vorne oder hinten rutscht - dafür gibt es zwei vordere und zwei hintere Bänder, die jeweils über Kreuz laufen, darum der Name.

Reissen tun die dann, wenn zuviel Kraft nach vorne oder hinten auf den Knochen wirkt bzw. durch Drehung entsteht.

Ganz typisch ist die Verletzung, wenn der Unterschenkel fest steht und der Oberschenkel dann heftig verdreht wird, das können zumindest die vorderen Kreuzbänder nicht gut haben - darum hast das oft bei Fußballern oder Skifahrern…

Die Schmerzen sind bei den meisten Leuten ziemlich heftig, wobei das auch schmerzlos passieren kann.

Typische Symptome sind dann danach weiterhin Schmerzen im Knie, unterhalb der Kniescheibe, und Instabilität.

Falls Du das bei Dir selber vermutest und starke Schmerzen hast, geh zum Arzt :-)

Was möchtest Du wissen?