Kreatin vor oder Nach dem Training nehmen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie Whoami schon angemerkt hat solltest du die Creatin Supplementierung auf 3 Einheiten pro Tag aufteilen. Dabei ist es im Endeffekt egal ob du es nun vor oder nach dem Essen zu dir nimmst. Nach dem Essen kann sinnvoll sein da der Magentrakt nicht zu sehr belastet wird, was bei empfindlichem Magen Probleme bereiten kann. Die Wirkung resultiert auf der Basis der Wassereinlagerung und Wasser kann natürlich nur eingelagert werden wenn es dem Körper auch ausreichend zugeführt wird. 7 Liter / Tag müssen es dabei nicht unbedingt sein. Ein Minimum von 3 Litern sollten es aber schon sein. Dabei muß es natürlich nicht nur reines Wasser sein. Schorle oder Tee gehen auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Creatin-Tagesdosis solltest du an Trainingstagen auf 3 Gaben aufteilen: morgens, vor und nach dem Training. Bei morgendlichem Training vor, nach dem Training und abends.

So ist eine kontinuierliche Versorgung gewährleistet. 3 Liter Flüssiglkeit ist schon etwas wenig. Rechne pro 20 kg Körpergewicht 1 Liter, plus 1 Liter fürs Creatin, plus ca. 1 Liter/1 Stunde Training (je nach Wetter und Temperatur).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RabbitRuuN 18.05.2013, 10:33

100 kg = 5l + 1l kreatin + 1l training

= 7l am tag? wie soll ich das schaffen?

0
whoami 18.05.2013, 11:28
@RabbitRuuN

Wie? Durch trinken! Ich wiege noch etwas mehr als du, und trinke dementsprechend auch mehr. Ist alles Gewöhnungssache.

Wenn du nicht genug trinkst wirkt das Creatin nicht, oder nicht gut, und am Ende ist dann immer das "ach-so-nutzlose" Creatin Schuld...

0

Was möchtest Du wissen?