Krafttraining und Alkohol?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für die Muskeln selbst wäre es nicht schlimm, eher für deine Leistung. Wenn du nach dem Feiern, wo du Alkohol getrunken hast, Sport machst, bist du deutlich "schwächer" als sonst. Das wirkt sich dann auf deinen Trainingsplan aus.

Auf Dauer wandelt sich der Zucker und die Kohlenhydrate in den alkoholischen Getränken in Fett um, das wäre aber, wenn du wirklich regelmäßig trinkst.

Daher mein Tipp: Ein Bierchen ist ok, wenn es wirklich gar nicht ohne Alkohol geht. Aber mehr sollte es auch nicht werden. Lieber viel Wasser trinken ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alkohol ist eine Droge. Das solltest du immer im Hinterkopf haben. Riesige Auswirkungen wirst du vielleicht nicht bemerken aber Sport am nächsten Tag wird denke ich mal trotzdem ins Wasser fallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?