Krafttraining, schädlich für Jugendliche?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Theoretisch kannst du deine knochen und gerade deine gelenke und sehnen mit jeder übung kaputt machen. Ich würde dir raten dir einmal alle übungen von einem KOMPETENTEN trainer zeigen zu lassen oder du schaust dir selber die Übungen im netz an und lernst die richtige ausführung, spannung und haltung. Ich würde dir raten dich bei allen übungen (soweit es möglich ist) hinzusetzen und den rücken anzulehnen. Im notfall kannst du dir sonst auch Schoner für knie und ellbogen kaufen. 

Viel erfolg :)

Krafttraining ist auch vor Abschluss der Pubertät okay -aber nur wenn es altersgerecht ausgeführt wird und ein qualifizierter Trainer ein Auge drauf hat! Mach doch mal mit deiner Mutter zusammen einen Termin beim Hausarzt, der kann euch sicher aufklären und deine Mutter ist danach vielleicht ein bisschen beruhigter.

Hi,

nein, die von Dir genannten Übungen kannst Du bedenkenlos ausführen. Kritisch wird es nur, wenn Du bei Übungen, die die Wirbelsäule stauchen zu viel Gewicht auflegst, z.B. Wadenheben (stehend an der Maschine!), Military Press,Nackendrücken, Schulterheben, Kniebeuge, Kreuzheben. Hier sollte unbedingtnur mit geringerem Gewicht/Widerstand gearbeitet werden.

Gruß Blue

Ich denke nicht das sowas schadet, aber ich würde da einfach noch zusätzlich einen Trainer fragen.

Was möchtest Du wissen?