Krafttraining ohne übermäßigen Muskelaufbau

1 Antwort

Versuche doch deine Übungen /Kraftübungen mit weniger Intensität und dafür schneller zu machen!?!? Damit kannst du einem übermäßigem Muskelzuwachs entgegenwirken!

Vielen dank für die schnelle antwort. Ich werd deinen Tipp mal versuchen :)

0

Tennis und Muskelaufbau?

Guten Abend, ist es möglich, sowohl Tennis als auch Krafttraining auszuüben?

Mein "Problem" ist nämlich folgendes: Seit 2 Monaten gehe ich ins Fitnessstudio, um Muskeln aufzubauen, jedoch habe ich vor ein paar Tagen gelesen, dass es das Tennisspiel stören würde und jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll.

Nun meine Frage: Stimmt das wirklich? Und wie könnte ein Trainingsplan aussehen, um beides zu vereinbaren?

Vielen Dank schonmal im Voraus

...zur Frage

ist es schlecht neben krafttraining ausdauertraining zu betreiben?

ist es schlecht neben krafttraining ausdauertraining zu betreiben, wenn einem der muskelaufbau wichtiger ist? ich bin ein eher dünner körpertyp und bin mir im klaren das ich eher schwer muskelmasse aufbauen kann.

...zur Frage

Je mehr Dehnen, desto besser?

Wenn man z.B. 2x am Tag 30min dehnt, hat der Körper dann weniger Zeit sich von dieser Art der Beanspruchung zu erholen? Oder kann der Körper das vertragen und brauch im Sinne der Superkompensation keine Erholungszeit (wie bei den Muskeln). Also... je mehr desto besser, oder doch nicht so viel?

...zur Frage

Wadenmuskeln durch Laufen?

Hallo zusammen. Ich mache Kraftsport und laufe, beides 3 mal pro Woche. Ich laufe immer 7-10 km mit Barfußschuhen im Vorfußlauf. Insgesamt komme ich auf der Strecke auf 165 Höhenmeter. Mein Problem ist nun folgendes: Ich möchte natürlich im Rahmen des Krafttrainings auch Wadenmuskulatur aufbauen. Allerdings sind meine Waden nach den Lauftagen so erschöpft, dass an den Trainingstagen an Wadenübungen nicht zu denken ist. Wie gesagt, ich laufe ja nicht mit konventionellen Schuhen im Mittelfußlauf geradeaus, sondern nahezu barfuß im Vorfußlauf bergauf (und bergab), wodurch die Waden sehr beansprucht werden. Was meint ihr, reicht das Laufen zum aus, um an den Waden Muskeln aufzubauen?

...zur Frage

Muskelaufbau oder Fettabbau .....was zuerst?

Hi, mittlerweile weiß ich dass Muskelaufbau und Fettabbau zusammen nicht funktionieren können. Da zum Muskelaufbau die Kalorienzahl erhöht werden muss ,um den Muskeln genug Eiweiße und Nährstoffe zuzufügen,damit sie wachsen. Beim Fettabbau muss eine negative Kalorienbilanz stattfinden um an Fett zu verlieren. Wie sieht nun ein geregeltes Training aus? Sollte man zuerst Krafttraining betreiben für einen Muskelaufbau und danach ein Cardiotraining zum Fettabbau ? Wie wird dies geregelt ?Wie lange sollte eine Muskelaufbauphase dauern?

Freu mich um jede Information!Danke!

...zur Frage

Abnehmen oder Muskelaufbau (Skinny fat)?

Hallo Community, Ich hab ein Problem undzwar ich weiß nicht ob ich erst abnehmen soll oder muskel aufbauen soll. Meine Daten: 20 Jahre alt, 172 cm groß und 69 kg. Ich trainiere seit ca. 2 Monaten im Fitnessstudio und sehe kein Erfolg. Ich hab einen hohen KFA undzwar am Bauch und an der brust und dünne arme (Skinny Fat). Das einzige was wächst ist mein Bauch am Biszeps habe ich (fast) keine Fortschritte gemacht. Ich will keine Kante werden aber gut definiert sein, so dass man muskeln sieht, denn ich will mit Boxen anfangen und im leichtgewicht zusein. Soll ich erst abnehmen und danach aufbauen oder erst muskeln aufbauen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?