Krafttraining ohne Eiweißshakes?

3 Antworten

Natürlich geht Krafttraining auch ohne Eiweißshakes. Eiweiß kann man ja nicht nur über Shakes aufnehmen, sondern auch über die Ernährung. Wenn du noch dabei bist die Ernährung umzustellen und auch abzunehmen, hab ein bisschen Geduld. Trainingsresultate kommen nicht von heute auf morgen, sondern brauchen ihre Zeit. Bleib einfach dran.

.1. Krafttraining ohne Eiweißshakes? Ist das eine Frage oder eine Feststellung? Denn du schreibst weiter, dass du diesesmal keine Eiweißshakes zu dir nehmen willst. Wenn das also doch eine Frage war: es geht ohne und es geht mit.

.2. Du siehst wie sich die Brust verformt und sie meistens weich ist, ist das normal? Durch langanhaltendes Training verformt sich die Brust. Weich ist sie, wenn du die Muskeln nicht anspannst. Ebenso (oder noch weicher) ist sie, wenn eine Fettschicht drauf ist. Beides ist normal.

.3. Ist es gut, wenn du nicht genügend Protein isst? Nein, das ist nicht gut. Denn 1. willst du Muskeln aufbauen, wozu du genügend Protein brauchst und 2. willst du Fett abbauen, was du am besten tust, wenn du a) deine Muskeln maximal aufbaust, was mit zu wenig Protein nicht effektiv geht und b) solltest du generell beim Abnehmen nicht am Protein, sondern am Fett und an den Kohlehydraten sparen. Je nachdem, wie deine Ernährung früher aussah, mit der du zugenommen hast. Meist sind es zu viele Kohlenhydrate und zu viel Fett gleichzeitig.

Kommt drauf an, bist du eine Frau ist eine weiche Brust nicht allzu unnormal.

Muskeln wirst du nur über eine eiweissreiche Ernährung aufbauen. Shakes sind dafür ungeeignet, weil sie nicht die benötigten Minerale, Spurenelemente, Vitamine und Ballaststoffe enthalten.

Was möchtest Du wissen?