Krafttraining mit oder ohne Pause ?

3 Antworten

Na ja - dein Opa ist nicht ganz auf dem neuesten Stand! Du trainierst zwar schon richtig mit dem 3er Split, aber die 2 Tage Pause zwischendurch kannst du dir sparen. Sonst sind die Pausen zuviel und zu lang, und das Muskelwachstum wird nie einsetzen!! 6 Tage Training und 1 Tag Pause, an dem gedehnt wird, sind optimal!!

Obwohl Du schon seit 3 Jahren trainierst, empfehle ich Dir als Grundlagenwissen das Buch "Fitness FAQ" (bei Amazon, im Buchhandel oder günstiger als PDF auf der Website fitnessfaq.de). Ansonsten trainierst Du mit den mangelhaften Kenntnissen vielfach für die Katz. Gruß, atlaskoenig

Viele Wege fuehren nach Rom. man kann pauschal nicht sagen, was genau bessser ist. Vorallen verstehe ich diesen Satz nicht:" Zum Beispiel wenn ich 10 mal 60 Kilo drücke soll ich 30 mal 60 Kilo drücken". Was dein Opa da sagt ist gar nicht mal so verkehrt, was jetzt erstmal sehr viele hier annehmen werden und es dir auch schreiben werden. Es ist naemlich eine Art HFT (High Frequenzy Training) , welche unter vielen Sportlern sehr beliebt ist. Googel einfach mal HFT-Training und guck ob es dir taugt. Denn taeglich zu trainieren ist nicht einfach. Auch zeitlich nicht!

Kleine Verbesserung zu dem Satz ,,Zum Beispiel wenn ich 10 mal 60 Kilo drücke soll ich 30 mal 60 Kilo drücken".

der richtige Satz lautet : Zum Beispiel wenn ich 10 mal 60 Kilo drücke soll ich 5 mal 60 Kilo drücken".

0

Ist es gut 2 tage hintereinander zu trainieren ??

Hallo

Ich möchte gerne 2tage hintereinander trainieren und 1 tag pause ist das für den , bringt das was für den muskel

mein trainingsplan

Montag : Brust Bizeps Dienstag:Beine Bauch Mittwoch: Pause Donnerstag: Schulter Nacken Freitag: Rücken,Trizeps,Bauch Samstag: Pause Sonntag: fängt wieder von montag an

...zur Frage

Ist mein Trainingsplan?

Guten Tag, ich möchte gerne anfangen zu trainieren. Ich bin 171 cm groß,15 Jahre, alt 45 KG schwer. Mein Ziel ist es "Stärker" zu werden. Es ist ein Ganzkörpertrainingsplan.

  • 1 Crosstrainer zur Aufwärmung ca 8 Minuten
  • 2 Beinpresse
  • 3 Brustpresse
  • 4 Ruderzugmaschine
  • 5 Beinbeuger
  • 6 Schulterpresse
  • 7 Latzugmaschine
  • 8 Rückenstrecker
  • überall außer beim Crosstrainer 3 Sätze mit jeweils 8 Wiederholungen. In der Woche gehe ich 2 mal trainieren.

Danke

...zur Frage

krafttraining wieviel tage pause

Hi wieviele tage pause sollte nachdem training bei jeder muskelgruppe machen?

bizeps? trizeps? schulter? rücken? Brust? bauch? beine?

...zur Frage

supersätze oder nicht?

hallo wäre es sinnvoll wenn ich meine arme wie folgt trainiere:

süpersätze zu machen also minimale ruhepausen und mich mit bizeps und trizeps übungen abwechseln heist also zb:

ein satz langhantelcurls dann direkt ein satz trizepsdrücken am seil und immer so weiter bis ich 3 sätze bei jeder übung hab. das ganze hatte ich vor auf 2 übungen zu übertragen also insgesamt 6 sätze für bizeps und 6 für trizeps. meint ihr so supersätze fördern denn aufbau und meint ihr 6 sätze bizeps und 6 sätze trizeps reichen aus????

...zur Frage

Angst dass Leute in Fitnessstudio einen erkennen, peinlich?

Hey Leute,

da mein Vertrag ausgelaufen ist, bin ich gerade am suchen, nach einem neuen Studio in dass ich gehen möchte.

Vor 2 Monaten hat in unserer Stadt ein neues Studio aufgemacht, was jedoch auch wieder relativ günstig ist. Eigentlich wäre dieses Studio perfekt, da es all dass hat, was ich möchte, da ist nur eins:

Also da gehen viele Leute aus meiner Parallelklasse/aus meiner Schule und so hin, die ich halt vom sehen her kenne aber nicht wirklich persönlich, diese kennen jedoch viele meiner Freunde.

Und nun habe ich halt Angst, dass man von denen da dann dumm angeschaut wird, oder dass die zum Beispiel dann sowas rum erzählen, wie ja, der schafft nur so und so viel....

Was meint ihr dazu?

Danke schonmal für eure Hilfe

...zur Frage

Was ist besser zum Muskelaufbau (Krafttraining) - alle Übungen am selben Tag oder an verschiedenen?

Hallo zusammen,

ich gehe seit ca. 3 Monaten ins Fitnessstudio (4 mal die Woche).

Meine Woche sieht z.B. so aus:

Mo: Training

Di: Training

Mi: Pause

Do: Training

Fr: Training

Sa: Pause

So: Pause ...

Momentan ist es so, dass ich an jedem der 4 Trainingstage alle meine Übungen (für Brust, Rücken, Arme, Bauch, ...) mache. Von jeder Übung mache ich 4 Sätze bei ca. 12 Wiederholungen.

Dies dauert allerdings so ca. 1,5 - 2 Stunden. Nun wollte ich wissen, ob ich lieber so weitermachen sollte oder die Trainingszeit reduzieren kann, indem ich die gleiche Anzahl an Sätzen und Wiederholungen durchführe und es z.B. so mache:

Mo: Brust + Bauch

Di: Arme + Rücken

Mi: Pause

Do: Brust + Bauch

Fr: Arme + Rücken

Sa: Pause

So: Pause ...

Vielen Dank :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?