Krafttraining mit frösteln?

1 Antwort

Hallo,

ich bin zwar kein Arzt, aber ich könnte mir vorstellen, dass es am Blutdruck liegt. Lass ihn doch einfach mal beim Trainier messen?

Oder bist du zu kalt angezogen? Wenn du schwitzt, dass es dich dann friert?

LG

Nach Jogging geht Puls nur langsam zurück

Ich (M) 53 Jahre, 170 cm / 60 Kg laufe 3-4 mal die Woche ca. 10 km Ruhepuls 70-75, Blutdruck 110-120 / 70-80 Je Belastung geht Puls auf 140-170. Meine Frage: Nach Belastung sinkt mein Blutdruck auf 90-100 Tendenz steigend Mein Ruhepuls erreiche ich aber erst nach ca. 3 Std, das ist doch nicht ok Mein Arzt meint das sei ein hyperkinetisches Herzsynthrom, Herz ist ok Schilddrüse ok. Wieso sinkt der Puls so langsam??

...zur Frage

Blutdruck 116/57 ok??

Hallo ich bin männlich, 18 jahre alt und habe Blutdruck 116/57 gemessen... Mache regelmäßig Sport (4 Mal wöchentlich Laufen, ca 40-50km pro Woche) Ist der Blutdruck da normal??

...zur Frage

Ausdauertraining und Krafttraining...

Hallo zusammen,

ich hätte mal paar Fragen an euch und ich bin für jede Antwort sehr dankbar. Ich gehe seit 2 Wochen ins Fitness Studio. Mein Trainingsplan sieht im Moment so aus:

Montag: Aufwärmen ca 10 min, Krafttraining ca 30 min (6 Geräte für verschiedene Muskelngruppen und zwar 2 x 20 mal), danach 30 min Ausdauer und Streching.

Dienstag: Ausdauer 1 Std + 30 min Schwimmen.

Mittwoch: Aufwärmen ca 10 min, Krafttraining ca 30 min (6 Geräte für verschiedene Muskelngruppen und zwar 2 x 20 mal), danach 30 min Ausdauer und Streching.

Donnerstag: Ausdauer 1 Std + 30 min Schwimmen.

Freitag: Aufwärmen ca 10 min, Krafttraining ca 30 min (6 Geräte für verschiedene Muskelngruppen und zwar 2 x 20 mal), danach 30 min Ausdauer und Streching.

Samstag + Sonntag = kein Training.

Soo jetzt meine Fragen dazu :-) Den Plan hat mir mein Fitness Trainer erstellt und er meint ich darf 3x in der Woche Krafttraining machen und Ausdauer eigentlich von Mo-Fr , stimmt das? Ist das nicht zu viel? Was würdet ihr zu meinem Plan sagen?

Vielen Dank im Voraus

Natalie

...zur Frage

Einen Tag nach intensivem Krafttraining Übelkeit und Schwächegefühl

Hallo liebe Sportlerkollegen, habe es schon öfter beobachtet, dass ich einen Tag nach dem Krafttraining (ca.24 Std. Später) erst meinen Muskelkater spüre, an manchen Tagen habe ich dann auch ein richtiges Schwächegefühl mit leichter Übelkeit. Wer kennt das auch? Wie geht ihr damit um? Grüße Frede

...zur Frage

Brust/Bizeps - Beine/Schulter - Rücken/Trizeps?

Ich hatte mit nem Trainer ein neuen Trainingsplan erstellt, allerdings ist das ein wenig länger her, da ich aufgrund einer Fußverletzung kein Sport machen durfte für eine lange Zeit.

Es ist ein 3er Split, wie oben beschrieben. 4x die Woche Mo,Die & Do,Fr. Zusätzlich ändere ich alle 6 Wochen die Wdh (irgendwas mit Meso/Makrozyklen, sorry, ich bin darin kein Experte). Die ersten 6 Wochen mache ich 8-12 Wdh, dann 5-6 Wdh, dann 8-12Wdh, dann 8-12Wdh, dann 20Wdh, (und dann in so einem Loop halt)

Nun hab ich wieder mit Sport angefangen und habe noch Fragen offen, worauf ich keine Antwort finde.

  1. Warum so ein merkwürdiger Split?? Dadurch haben die Muskelgruppen doch gar keine Chance zu regenerieren. Wenn ich Brust/Bizeps mache, belaste ich direkt bei Beine/Schulter die Schultern ja wieder erneut, bzw. die werden ja beim Brusttraining auch leicht mittrainiert?
  2. Ich brauche für jeden der Splits so ca. 90min. Pausen sind so um die 2 Minuten. Alle sagen das dass viel zu lange ist, maximal 60min. Ich finde es nicht schlimm lange beim Sport zu sein, weil es mir hilft abzuschalten. Allerdings ist mir Muskelwachstum schon wichtig...
  3. Was hat es mit diesen Mesozyklen/Makrozyklen auf sich. Ich hatte versucht mich im Internet nochmal darüber reinzulesen, allerdings werde ich aus dem meistem nicht schlau
...zur Frage

Neuer Trainingsplan mit 15 bis 20 Wdh. sinnvoll?

Hallo,

in meinem Studio gibts mal wieder ein neuer Trainer und mein Alter ist weg. Bislang hatte ich immer Trainingspläne im Bereich 8 bis 12 Wdh (mein ziel ist sichtbarer Muskelaufbau). Ich soll nun den gleichen Plan wie bisher mit 15 bis 20 Wdh. ausführen (würde die Muskelqualität erhöhen) - bin mir aber nicht sicher ob das noch meinem Ziel entspricht. Hab jetzt im Internet nicht so direkt igendwas gefunden wonach 15 bis 20 Wdh. für mein Ziel geeignet wären.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?