Krafttraining im Wachstum?


10.05.2020, 22:41

Die beiden Personen im Anhang haben im Wachstum Kraftsport gemacht und haben beide einen extrem krummen seltsamen Hals. Kommt das vom Kraftsport ?

1 Antwort

du kannst in jedem Alter Kraftsport betreiben, schon bereits im frühen Kindesalter. Allerdings sollte das von kompetenten Trainern beaufsichtigt werden. Je älter und trainingserfahrener man wird, umso höher kann die Belastung werden. Spätestens mit Ende der Pubertät kann ein Jugendlicher dann ohne Beschränkungen (aus Altersgründen!) dann loslegen. Das heisst nicht, dass die allg. Prinzipien wie Gewebeadaption (Anpassung der Strukturen wie Sehnen und Knorpel usw. an die Gewichte) und Mechanik (Übungsausführung in perfekter Technik) vernachlässigt werden dürfen. Während ein 13jähriger aber trotz Berücksichtigung der o.g. Prinzipien noch nicht mit Maximalkraftgewichten üben darf, weil die Wachstumsfugen noch nicht verknöchert sind, kann ein 18jähriger das tun.

Und ja, es kann sein, dass durch viele schwere Übungen eine unausgeglichene Haltung entsteht. Die meisten trainieren mehr die Vorderseite des Oberkörpers als die Rückseite. Das führt dann i.d.R. zu nach vorne gleitenden, hängenden Schultern, einem Einrunden der BWS und einer Lordose der LWS und der HWS; letzteres ist also das, was auf den Bildern zu sehen ist. Dort kann das aber auch nur eine spontane Haltung sein. Die allerdings heute für viele typ. Alltagshaltung am Rechner ist dabei aber wohl der Hauptgrund.

Was möchtest Du wissen?