Krafttraining für Anfänger ohne Geräte

3 Antworten

Kraftübungen ohne Zusatzgewichte/Geräte bringen nur bedingt etwas, da dem Muskel hier einfach zu wenig Widerstand geboten wird. Du kannst hier Crunches, Liegestützen, Dips an einer Bank/Stuhl und Klimmzüge ausführen, aber dies ist schnell zu leicht um die Muskulatur zum weiteren Wachstum anzuregen. Es würde hier jetz auch den Rahmen sprengen einen Trainingsplan etc. zu erstellen. Hier würde ich an deiner Stelle auf diverse Lektüren über Trainingslehre/Methodik zurückgreifen. Die beste Option wäre ein Studio, da du dort die nötigen Gerätschaften hast um ein optimales Ganzkörpertraining auszuführen. Das Schwimmen ist ein Ausdauersport und eignet sich nicht sonderlich zum Muskelaufbau.

Erstens: Les dich hier oder vielleicht in Fitness/Bodybuilding-Foren mal gründlich ein, was Training oder sogar die Ernährung betreffen.

Für dein Training ohne Geräte bleibt dir eigentlich nur eine Wahl: Body weight exercises (BWE'S), google mal danach. Gemeint sind Übungen mit dem eigenen Körpergewicht wie z.B. Klimmzüge, Kniebeugen, Liegestützen oder gar komplexere Übungen die mehrere Muskelgruppen treffen, beispielsweise "Burpees" oder "Muscle-Ups" (einfach mal googlen). Die kannst du dann in Sätzen oder im Zirkeltraining ausführen, würde dir zur Abwechslung dazu einen Ausdauersport wie Laufen oder Schwimmen ans Herz legen :-).

Bis zu einem gewissen Trainingsniveau sind auf jeden Kraftübungen mit dem eigenen Körpergewicht (Liegestütze, Situps, Crunches, Klimmzüge) und auch Schwimmen sehr sinnvoll, weil der Körper nicht überlastet werden kann, und weil man bei diesen Übungen den Körper kaum schädigen kann. Diese Übungen sind auf jeden Fall ein super Grundlagentraining (Körperspannung) für den ersten Muskelaufbau. Je weiter der Muskelaufbau vorangeschritten ist, um so weniger effektiv werden diese Übungen für dich sein.

Krafttraining Volleyball für zuhause

hei :) also ich wollte fragen wegen einem (aufbau)krafttraining für volleyball (damit meine ich jetzt besonders sprungkraft. da ich sehr klein bin aber trotzdem meistens mittelblock spiele und angriffskraft) aber das training sollte auch den ganzen körper kräftigen :)

also zu mir - ich bin 12, 1,57m groß und 51 kg schwer - ich möchte keine antworten wie warte ab oder du sollst nicht trainieren - ich werde trotzdem trainieren und dann kann ich halt nur so weitertrainieren wie jetzt auch immer (halt planlose übungen gemacht) und ich dachte mir es ist besser wenn ich einen plan habe - das wichtigste ist das ich keine geräte brauch und es zuhause machen kann (fürs fitnesstudio bin ich noch zu jung) achso ich habe ein theraband mit einer länge von 2m zur verfügung

daaanke im vorhinein

ps am meisten würde es mich natürlich freuen wenn ich einen plan bekommen würde was ich wann wie und mit welchen übungen trainieren soll

...zur Frage

Anfänger Muskeltraining

Hallo zusammen

Ich bin 17 Jahre alt und möchte mit Krafttraining im Fitness-Center anfangen. Bin ich dazu alt genug, oder empfiehlt ihr mir noch zu warten? Welche Übungen sollte ich machen und wie sieht es mit Proteinen und solchen Sachen aus?

lg Guido

...zur Frage

Trainingsplan für Krafttraining/Muskelaufbau/Audauer ( Anfänger )

Hallo liebe Sportfreunde, bin grade 16 Jahre jung geworden und melde mich gegen Ende des Monats bei Mc Fit an , da es grade mal 10 Minuten von mir entfernt ist und ich gerne mehr Sport treiben möchte, also die perfekte Möglichkeit.

Da ich aber schon mehrfach erfahren habe, dass die Trainingspläne von Mc Fit die man bekommt sehr zu wünschen übrig lassen sollen, wollte ich mich mal erkundigen wie denn nun ein geeigneter Plan für Krafttraining/Muskelaufbau aussieht. Ich bin auf dem Gebiet blutiger Anfänger ( bin jetzt nicht dick , aber mehr Masse, breitere Schultern etc. wäre schon nicht schlecht ^^). Da ich auch noch nicht weiß welche Geräte ich dort zur Verfügung habe bzw. nicht weiß , wie die Alle heißen und welche Muskeln die jetzt trainieren wäre es super , wenn mir jemand einen Plan für den Anfang erstellen könnte, bei dem ich mich jetzt nicht kaputt mache.

Hoffe soweit verständlich ....

MfG.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?