Krafttraining bei Herzproblemen, ist dies sinnvoll?

1 Antwort

Das kommt auf die Schwere des Herzinfarktes/schadens an. Hier soll und kann auch nur der behandelnede Cardiologe entscheiden in wie weit ein moderates Krafttraining ausgeübt werden darf. Ich kenne zwei Herzinfarktpatienten wo der Eine nach seiner Genesung wieder ein recht intensives Krafttraining ausübt, der andere jedoch auf Grund von 3 Bypässen die ihm gesetzt wurden nur noch ein Ausdauertraining ausüben soll.

Wie entwerfe ich meinen eigenen Trainingsplan?

Hallo Zusammen :) Ich möchte gerne einen Trainingsplan für mich erstellen. Ich voltigiere und dafür brauche ich ein gutes Ausdauertraining, aber auch ein gutes Krafttraining. Ich weiß nur nicht, wie ich das ganze sinnvoll kombinieren kann.

Bisher bin ich immer ohne Trainingsplan ausgekommen, doch nach einer Verletzung und unserem Aufstieg in eine höhere Leistungsklasse muss ich jetzt reinhauen.

Wie viel Ausdauertraining ist gut am Anfang? Was kann ich machen außer "Laufen gehen"? Wieviel Kraftraining ist in Ordnung und zu welcher Tageszeit außer Morgens sollte ich meinen Trainingsplan absolvieren?

Vielen Dank im Vorraus :)

...zur Frage

Jeden Tag Training sinnvoll?

Ich trainiere zur Zeit auf einen Sixpack hin und mache jeden Tag Training. Mein Training sieht wie folgt aus: 1 Tag Ausdauertraining, am nächsten Tag dann Krafttraining.und am Tag darauf wieder Ausdauer und dann wieder Krafttraining usw. Mit Ausdauertraining meine ich: 1H Crosstrainer, 5min auf niedriger Stufe 10 min auf hoher Stufe 5 min auf niedriger Stufe und kurze Pause, dann wieder von vorne Mit Krafttraining meine ich: ca 45min - 1h Training, ich trainiere immer beim Krafftraining Bauch (hauptsächlich normale Crunches und Crunches mit angehobenem Oberkörper und abwechselnd angewinkelt die Beine zum Oberkörper, Rücken und Bizeps Trizeps, Schulter und Beine trainiere ich jedes 2. mal beim Krafttraining. Nun meine Frage!

Kann ich mit diesem Training und Abends nichts essen, bzw. Morgens Proteinshake und Haferflocken, Mittags normal essen und Abends nichts mehr, meine Bauchmuskeln sichtbar machen oder trainiere ich dafür zuviel?

...zur Frage

Krafttraining mit Asthmapatienten

Neben dem Ausdauertraining spielt ja auch das Krafttraining eine sehr wichtige Rolle für Asthmapatienten. Welche Kraftübungen würdet ihr mit einem Asthmapatienten durchführen und aus welchem Grund? Welche Kraftübungen stärken vor allem die Atemmuskeln?

...zur Frage

Nach dem Training Kraftlosigkeit und Atemnot

Hallo, ich gehe seit April letzten Jahres regelmässig ins Fitness-studio. Am Anfang reichten mir 30 Min Crosstrainer und dann habe ich je nach Motivation Krafttraining gemacht. Bin nur alle 2 Tage hin, am Wochenende hin und wieder täglich, habe mich aber an diesen Tagen nur auf leichtes Ausdauertraining beschränkt, also ich habe es nicht übertrieben. Dennoch: seitdem ich dort traniere bekomme ich häufig schwere Infektionen, mitunter eine Gürtelrose und sehr oft Lymphdrüsenentzüdungen die mit Antibiotika behandelt werden mussten.Zu dieser Zeit habe ich selbstverständlich nicht trainiert sondern ich habe mich ausgeruht. Leider habe ich mir dann über Weihnachten ein oder zwei KG angefuttert(da war ich auch mal Krank).Nun möchte ich diese unliebsame Kilos zu Leibe rücken und gehe wieder regelmässig ins FS. Meine Kondition ist noch in Ordnung,nur stelle ich fest dass meine Füße sehr stark schmerzen wenn ich auf den Crosstrainer bin(also mache ich noch langsamer). nach dem Training geht es mir eigentlich ganz gut, nur sobald ich danach was esse,fühle ich mich plötzlich sehr schläfrig und kraftlos und ich habe das Gefühl unter Atemnot zu leiden. Am Herz habe ich nichts, ich bin erst kürzlich von Kopf bis Fuß untersucht worden. Woran kann das liegen? Wieso kann ich nicht mehr normal trainieren?Wieso bin ich ständig müde? Bin jahrelang TÄGL.schwimmen gegangen das hat mir nix ausgemacht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?