Krafttraing an einem Tag splitten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wichtig ist dass du immer eine Muskelgruppe zu Ende trainierst, denn der Körper braucht eine gewisse Intensität damit Trainingsreize ausgelöst werden. Aber so wie du das geschrieben hast machst du das ja schon, also genehmigt

Das kannst du Handhaben wie du willst. Es spricht nichts dagegen das Tagestraining aufzusplitten. Wichtig ist die Intensität. Wenn die stimmt kannst du auch in 2 Etappen trainieren.

Es sollte zwar kein Problem sein 40min am Stück zu trainieren, aber wenn dir das so besser liegt mach das so. Im Endeffekt bist du konzentrierter und wahrscheinlich auch intensiver bei der Sache. Nachteilig ist das nicht, eher sogar im Gegenteil.

Sorry, hatte mich nicht eingeloggt. Der Beitrag eben war von mir (hossa).

klar mach das ruhig so :)

Vielen Dank für eure Antworten!

Ich lese nur immer wieder, dass die Regenerationszeit so wichtig sei und dafür 48 Stunden notwendig sind... Das spielt bei dieser Aufteilung dann keine Rolle, oder?

Was möchtest Du wissen?