Kraftsport und Marathon, passt das zusammen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ich denke, dass beides sehr gut kombinierbar ist! einzige voraussetzung ist genügende zeit! ich mache auch zum marathontraining noch fitnessstudio, dann fast ausschließlich oberkörper, das brauche ich aber auch für die bauch- und rückenmuskulatur! ich würde es einfach mal probieren. viel spaß!!!

Ja danke, das könnte also klappen. Zeit habe ich grad genug.

0

ICh denke so lange du beides Hobby mäßig machst und nirgends einen Leistungsdruck hast ist das möglich. Willst du aber in eine Disziplin Leistungssport betreibeb ist das wohl kaum möglich. Den Zeitgrund hast du ja schon erklärt bekommen, aber aus medizinisch ist das nicht sinnvoll. Bei Krafttraining hast du schnellzuckende Muskeln und beim Marathon brauchst du genau das Gegenteil.

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass du bei einem effizieneten Marathon-Training einfach die Zeit und Kondition für ein effektives Krafttraining nicht mehr haben wirst. Du musst zumindest einen Schwerpunkt setzen. Wenn du eine wirklich gute Zeit haben möchtest, vergiss das Krafttraining für eine Weile. Das ist schlicht kontraproduktiv. Die Muskeln, die du beim Karfttraining beanspruchst, sind dir beim Laufen im Weg. Ich mache jtzt auch mehr Kraft, weil ich mich dabei wohlfühle. Aber mit guten Laufzeiten ist es damit vorbei....

Was möchtest Du wissen?