Kraftsport mit 14 und Eiweißshake?

3 Antworten

heute traininert man in den meisten Sportarten auch zusätzlich Kraftsport, da es die Hauptsportart unterstützt. Du solltest dann aber nicht zu viel Kraftsport machen, da das sonst deine Entwicklung der Hauptsportart behindert. Das bedeutet, dass (wenn du z.B. besonders die Beine trainierst) du keinen Beinmuskelkater mehr haben darfst, wenn du Fussball spielst. Auch ein Muskelkater vor 2 Tagen ist nicht günstig. Das muss gut ausgeheilt sein. Auch solltest du so trainieren, dass du möglichst keinen Muskelkater bekommst. Ausserdem müssen die Energiereserven wieder gut aufgefüllt sein.

Für jede Art von Sport und besonders auch für Kraftsport, solltest du etwas mehr Eiweiß verzehren, als eine weniger sportliche Person. Man redet hier von ca. 1,5 Gramm Eiweiß (anderes Wort für Protein) pro Körperkilogramm. Das wären bei deinen 63 KG dann ca. 95 Gramm. Wenn du einen Tag nur 80 Gramm Eiweiß zu dir nimmst, und einen 100 Gramm, ist das alles ok, der Körper kann das ganz gut ausgleichen. Nur weniger als 1 Gramm/Körperkilogramm wäre sicher zu wenig, bei deiner hohen sportlichen Belastung.

Du kannst, so wie das alle Lebewesen machen, die natürlichen Lebensmittel verzehren, ohne einen Mangel an Protein zu haben. Wegen des sportlichen Mehrbedarfs solltest dich dafür ein wenig bilden, wie viel Eiweiß in einzelnen Lebensmitteln drin ist. Es steht eigentlich immer auf der Verpackung drauf. Dann addierst du das und schaust, ob das mit deinem Ziel von deutlich über 63 Gramm am Tag hinkommt. Nur wenn man das nicht schafft, wären Eiweißshakes sinnvoll. Oder wenn man auf Reisen ist oder sehr lange in der Schule nichts richtiges essen kann. Aber 2 Brote mit 2 Scheiben Käse und 2 Scheiben Schinken o.ä. reichen völlig für die Schulzeit aus. Wichtig ist, dass du nach dem Training nicht mehrere Stunden verstreichen lässt, bevor du eiweißreich isst. Also wäre es z.B. schlecht, morgens zu trainieren und erst nach der Schule ordentlich zu essen.

Ich würde an deiner Stelle noch ein bisschen warten bevor du mit den Kraftsport anfängst, da dies erst im späteren Alter empfohlen wird, warte also noch 2 Jahre ab und fang dann an, man sollte immer an seine Gesundheit denken.

Eiweissshakes sind immer relativ, wenn dann musst du auf jeden Fall auf die Inhaltsstoffe achten, weil in den günstigeren meist sehr viel Zucker drin ist und ist dann wenig sinnvoll. Ansonsten kann ich dir nur natürliches Eiweiß empfehlen, Quark, Bohnen u.s.w. einfach mal im Internet suchen, da gibt es wirklich viel.

Eiweißshakes sind ein Nahrungsergänzungsmittel - kein Ersatz für richtiges Essen.

Richtiges Essen ist für den Körper besser. Also: Quark, Fleisch, Fisch, Milchprodukte liefern dir genügend Eiweiß.

Shakes können dann Sinn machen, wenn du mal keine Zeit zum Essen hast.

Was möchtest Du wissen?