Kraftlosigkeit beim Sport?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was heißt es denn wenn du schreibst, dass du auf deine Ernährung achtest?

Ich bin kein Boxer, aber ich habe gehört, dass vor allem Kickboxen und ähnliche Sachen zu den anspruchsvollsten Sportarten für das Herz-Kreislauf-System und die Muskulatur gehören. Wenn du dann noch außerhalb des Sports einen aktiven Alltag hast, brauchst du schon einiges an Kalorien, um die Maschine am Laufen zu halten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JS1004 07.04.2016, 09:30

Ich achte einfach darauf das ich genug Kohlenhydrate esse etc. so meinte ich das natürlich. :-) aber danke für die Antwort

0

Hmm, kann man bloß mutmaßen: Zuviel Gassi gehen, Vitamin-D-Mangel (immerhin war Winter), Frühjahrsmüdigkeit, ... ?

Ich finde 3 Stunden Kickboxen hintereinander auch ganz schön viel, aber wenn`s vorher ging, kann es ja daran nicht liegen.

Also ich tippe auf den Hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehr essen. Iss mal am Tag vorher 600 Gramm Kohlenhydrate. Dann kommt auch die Kraft wieder ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlafe länger! jeder Sportler sollte mind. 9h schlafen. Alles was weniger ist, ist nicht sportgerecht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JS1004 07.04.2016, 09:31

Ich schlafe unter der Woche 7-8 Stunden um am Wochenende bis zu 11 Stunden.. ich dachte eigentlich immer das reicht

0
whoami 07.04.2016, 11:01
@JS1004

Ich kenne Leistungssportler die schlafen täglich mehr - und sind schon erwachsen. Jugendliche haben ein erhöhtes Schlafbedürfnis.

0

Was möchtest Du wissen?