Kraftlosigkeit bei Wettkämpfen

3 Antworten

Das ist bei Dir dann keine Sache des körperlichen Trainings sondern eine Kopfsache. Versuche Dir zu sagen, dass Du ganz langsam anfängst und dann das Feld von hinten aufrollst. Das ist auch gut für die Psyche, wenn man nach und nach immer mehr Läufer überholt als selbst überholt zu werden weil man zu schnell gestartet ist.

Wenn es nur beim Wettkampf ist, dann machen dir vermutlich deine Nerven einen Strich durch die Rechnung. Die Aussage das du nach dem Start denkst das du den Wettkampf nicht schaffst zeigt schon das deine mentale Stärke auf der Strecke bleibt. Dein Selbstvertrauen geht dir hier flöten und das wirkt sich natürlich auf deine Leistung aus. Versuche positiv zu denken. Was du im Training kannst, kannst du auch im Wettkampf. Eventuell helfen dir ein paar mentale Entspannungsübungen vor dem Start.

Mentale Ursache, da stimme ich zu. Im Wettkampf müssten sogar bessere Zeiten drin liegen, da man mitgezogen wird. Ich würde im Trainig den Startvorgang durchspielen, loslaufen und dein Tempo finden. Kleine Startrituale aneignen- Aufwärmübungen die du immer in gleicher Reihenfolge abspulst- gibt Sicherheit. Trotzdem immer den ganzen Lauf denken- der Start ist im Ausdauerlauf nicht sehr wichtig- lieber andere vorlassen. Denke immer: Ich muss nicht, sondern ich kann und Will diese Strecke gut laufen.

Wie hoch ist mein Energiebedarf, wenn ich auf einen Marathon trainiere?

Ich versuche mich dieses Jahr auf einen Marathon vorzubereiten. Wie hoch ist denn mein Energiebedarf in den einzelnen Phasen vor dem Wettkampf? Wie soll ich meine Energiezufuhr angleichen, damit ich im Sommer nicht ganz abgemagert bin?

...zur Frage

Wer kennt einen schönen Silvesterlauf in Bayern?

Ich würde Silvester gerne bei einem Volkslauf mitmachen, wer hat einen Tipp für mich wo es in Süd-Ost Bayern einen besonders schönen Lauf gibt?

...zur Frage

Eiweiß oder Kohlenhydrate vor dem Wettkampf?

Ist es sinnvoll vor einem Laufwettkampf Kohlenhydrate oder Eiweiß zu sich zu nehmen? Was hält länger an und wirkt am besten?

...zur Frage

Nach Wettkampf Zieleinlauf plötzliche Niesattacken. Was könnte das sein?

Ich habe heute einen weiteren kleinen Wettkampf - natürlich auf Tempo - wieder mitgemacht und es ist in diesem Jahr schon das 3.te Mal das ich nach Zieleinlauf Niesattacken bekomme und das nicht mehr weg bekomme. Beim ersten mal war es im April - als ich den 5 km Wettkampf in Kempten mitgelaufen bin. Da blieb mir dieses Symptom 2 Tage lang. Das zweite mal war im JUli - den 10 km Wettkampf, da hielt dieses Symptom nur über Nacht an und war am nächsten Tag weg. Heute - bis jetzt immer noch - habe ich die juckende Nase und muss jedesmal niesen - ähnlich wie bei Pollen-Allergie. Nur ! wir haben doch jetzt keine Pollen mehr. Kennt jemand von euch solche Symptome und woher kommt das? Kann ich was dagegen tun? Danke.

...zur Frage

Massage vor dem Lauf-Wettkampf

Ist es sinnvoll sich noch vor dem Wettkampf eine Bein-Massage geben zu lassen, oder ist das kontraproduktiv und man solte es nachher machen?

...zur Frage

10km: Zeitverbesserung von 45 auf 40 min

Hallo, bin 16 und laufe jetzt seit 6 Monaten immer wieder und ohne genauen Plan. Habe beschlossen in 7 Wochen an einem weiteren Zehner teilzunehmen. Ist eine Verbesserung meiner Zielzeit von 45 auf 40 Minuten in 7 Wochen möglich? Wenn ja wo bekomme ich den besten Trainingsplan her? lG und danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?