Kraftausdauertrainig Arme

1 Antwort

Hi, durch Kraftausdauertraining bekommt man nicht mehr Muskelmasse! Dazu muss schon mit schweren Gewichten/Widerständen trainiert. Aaaber, Du bist erst 13 Jahre. Das heißt, Du kannst zwar Krafttraining betreiben, aber noch kein Muskelaufbautraining. Denn in Deinem Alter ist in der Regel die Wachstumsphase noch nicht abgeschlossen. Deshalb ist ein Training, das ausschließlich dem Muskelaufbau dient, nicht zu empfehlen, da die Knochen noch nicht über genügende Festigkeit verfügen. Durch zu hohe Widerstände/Gewichte können sie sich leicht verbiegen, verformen oder gar brechen. Immer wieder hört man von Wirbeleinbrüchen bei Jugendlichen, die mit zu hohen Gewichten hantierten. Aber auch die Sehnen und Bänder dürfen noch nicht wie bei einem Erwachsenen belastet werden. Das kann zu Bänder-, Sehnenrissen oder Gelenkschäden führen. Hinzu kommt, dass Du noch über genügend Testosteron verfügst, das zum Muskelaufbau erforderlich ist. Deshalb sollten Jugendliche ihr Krafttraining so gestalten, dass sie mit ihrem eigenen Körpergewicht trainieren, wobei aber alle Muskelpartien berücksichtigt werden müssen und nicht nur die Arme!

-Kniebeugen

-Ausfallschritte vor, zurück, rechts und links

-Klimmzüge (weiter und enger Griff; Kamm- und Ristgriff).

-An eine (Klimmzug-) Stange hängen, Knie vor die Brust ziehen.

-Liegestütze (Hände weit auseinander und eng zusammen).

-Dips.

-Sämtliche Variationen von Crunches.

-Und noch etwas für den Rückenstrecker.

Blue

Was möchtest Du wissen?