Kraft/Ausdauer-Training - Könnt ihr mir weiterhelfen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Joggen ist bestens geeignet um die Ausdauer zu trainieren - auch im Winter. Wenn man sich warm genug anzieht und vor allem den Kopf wärmt spricht nichts gegen eine Runde an der frischen Luft.

Aber auch Boxen trainiert eigentlich schon recht gut die Ausdauer. Klar, man sollte dem Körper schon genug Auszeiten gönnen, aber an sich trainierst du nicht zu viel. Jeder kann so viel Sport machen, wie er sich zutraut. Solange du dich wohlfühlst und nicht total schlapp bist kannst du sehr viel trainieren. Viele Leute sagen, man bräuchte lange Regenerationszeiten, aber Profisportler trainieren ja auch jeden Tag.

Wenn du sehr intensiven Krafttraining betreibst, sind Regenerationsphasen allerdings schon wichtig. Hör einfach auf deinen Körper das ist meist die beste Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausdauersport : Joggen, Radfahren , Schwimmen.

Ich finde diese drei sportarten mege geil und betreibe sie auch alle.

Joggen ist eine möglichkeit aber wenn es dir im Winter zu kalt ist , dann kannst du dir für dein Fahhrrad einen "Hometrainer " holen , du spannst dann das Fahrrad ein und dann kannst du auch der Stelle radeln. Aber das kann man nicht zu lange machen , da es im Zimmer keinen Windchilleffekt gibt , fängst du schon nach wenigen Minuten an zu schwitzen. :D

Das musst du doch wissen ob das zu viel ist. Wir kennen ja nicht deinen Kompletten Tagesablauf.

Trainingsplan : Wenn du wirklich schnell werden willst , und im Ausdauersport wirklich was erreiche willst , dann brauchst du einen Trainingsplan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?