Kraftaufbau 13 Jähriger

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi Jonny936 , ich bin Leistungssportler und empfehle dir,mache noch kein Training mit Hanteln!!!! Du bist ziemlich jung,du bist noch im Wachstum und damit könntest du deinem Körper schaden........glaube mir!!! Fang an mit vielen Liegestützen , unterarmstütz ,wandsitzen usw ...also Übungen mit deinem eigenen Körpergewicht! wenn du diese beherrscht und stetig die Dauer verlängerst bist du stärker als jemand der mit Hantel trainiert und schonst deine Gelenke dabei.Du brauchst Schnellkraft und Ausdauer und das erreichst du damit!Fang bitte erst mit 16 oder 17 Jahren mit dem gezielten Muskelaufbau training also bodybuilding an.......... ......esse einfach ausgewogen ( Gesund ) wenig zucker ,lieber komplexe kohlenhydrate wenig gesättigte fettsüren sondern viele mehrfach ungesättigte fettsäuren ........... und viel obst..... ein liter milch am tag aber nicht mehr........

PS .denke daran den ganzen körper zutrainieren....viele lassen das bein training aus...das ist falsch

Als kompletter Neuanfänger im Krafttraining bist du im Fitnessstudio am besten aufgehoben. Hier hast du Betreuung und Trainer können dir die exakte Ausführung beschreiben und sie mit dir durchgehen. Es ist nicht empfohlen als Quereinsteiger zuhause zu trainieren.

Es ist logischerweise auch sehr wichtig auf Essen zu achten. Mehr Eiweiß, viele langkettige Kohlenhydrate, ungesättigte Fettsäuren. Dazu natürlich viele Vitamine und Mineralien.

DeepBlue 11.09.2010, 16:42

Dann nenne uns doch ein seriöses Fitness-Studio, das einen 13-jährigen aufnimmt.

0

Lieber Jonny,

Als Landesligaspieler hast Du einen Profitrainer- der wird Dir Deine Fragen am besten beantworten können, denn er kennt Dich am besten. "Allgemeine Tipps" für Hobbysportler könnten für Dich nicht ausreichend sein.

Achte in Trainings- und Leistungsphasen auf fettarme, sonst eher kohlehydratarme Ernährung, eiweißreich immer.

LG Rainer

Was möchtest Du wissen?