Kraft- und Ausdauertraining kombinieren ?!

4 Antworten

Wenn du nicht gerade beabsichtigst, dein Ausdauertraining auf der letzten Rille durchzuführen, spricht absolut nichts dagegen. Anabolismus und Fettverbrennung sind zwei völlig voneinander unabhängige Stoffwechselvorgänge.

Solange man nicht so intensiv trainiert, dass man seine Kohlehydratvorräte restlos erschöpft und der Organismus aus Brennstoffmangel auf Eiweißverbrennung umschalten muss, besteht keine Gefahr, dass der Muskelaufbau unter dem Ausdauertraining leidet.

Ich sehe da auch kein PRoblem. Wenn der trainingsreiz bei deinem Krafttraining für die Muskulatur intensiv genug ist, dann steht dem Ganzen nichts im Wege. Außoerdem spielt auch noch die richtige Ernährung, sprich eiweißreich, eine Rolle. Aber vergiss vor lauter Training nicht, deinem Körper auch erholsame Pausen zu gönnen, damit sich der Körper nicht nur regenerieren kann, sonder auch an Muskelmasse aufbauen kann. Dies geht am effektivsten nur in einer Ruhephase.

Was möchtest Du wissen?