Kräftigungs- & Dehnungsübungen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Könnte auch an der Ernährung liegen. Krämpfe - in den Fingern ist mir das neu, aber egal - weisen auf einen Magnesium-Mangel hin. Und Magnesium ist für die Muskel-Funktion, also für Kletterer/Boulderer sehr wichtig. Einfach mal die gängigen Ergänzungs-Präparate schlucken, etwa eine Pille à 400 mg Magnesium täglich. Gibt's in jedem Drogerie-Markt relativ günstig. Schaden kann's auf keinen Fall, vielleicht hilft's ja.

Was meinst Du: "Du boulderst schon lange, und erst seit Kurzem neigst Du zu Krämpfen? Oder Du krampfst, seitdem Du boulderst? Wenn Du regelmäßig boulderst, dann ist Kräftigung nicht das, was Dir hilft. Lockeres Dehnen nach dem Bouldern sollte helfen. (z.B. Handflächen vor der Brust zusammenpressen, Ellenbogen seitlich abspreizen). Wenn Du erst kurz boulderst, dann wird es sich wahrscheinlich mit besserem Trainingszustand (durch Bouldern) bessern.

Klavier spielen hilft. Oder du nimmst einen Eimer voll Sand und knetest den Sand. Erde oder dergliechen geht auch. Das ist super für die Gelenke. LG Raffath

JR hilft da sicherlich gerne weiter!! Der Kerl ist in der Weltspitze dabei....

Was möchtest Du wissen?