Kopfschmerzen nach dem Schwimmen insbesondere Kraulen

2 Antworten

besonders beim Kraulen bleiben die Schultern im Schulterhochstand, das heißt ,sie werden beim Rückzug nicht nach unten gezogen.Nur der Arm zieht zurück. Deshalb baut sich beim Schulter-Nacken-Muskel eine erhöhte Spannung auf, die oftmals zum Kopfschmerz führt. Schulter-Entspannungsübungen VORHER und HINTERHER sind daher ganz wichtig. Und darauf achten, wie oft im Alltag die Schultern schon hochgezogen sind, und dann auch dagegen arbeiten.Runterziehen der Schultern,Brustwirbelsäule aufrichten und öfter mal gerade machen!! Viel Glück!

Hallo, sicher ist Abwechslung gut, aber wenn Du nicht Giraffe schwimmst bauen sich die Muskeln auch auf beim Brustschwimmen. Und sicher besser mit Schwimmbrille schwimmen, sosnt verkrampft man sich, atmet schlechter und bekommt evtL. Kopfschmerzen? Und falls Du lange schwimmst, etwas trinken dabei. Ich bekomme allerdings auch in schlecht gelüfteten Hallen manchmal Kopfschmerzen (schlechte Luft und Krach?) Viele Grüsse Marlene

Kann man vom Laufen Nackenverspannungen bekommen?

Kann man vom Laufen tatsächlich Nackenverspannungen und Kopfschmerzen bekommen? Was kann man tun, damit das gar nicht erst passiert, also ich meine jetzt die richtige Lauftechnik zu finden?

...zur Frage

Schwimmen lernen: Tauchübung für Kinder gesucht, um Ängste abzubauen?

Letztens war ich mit meinem Sohn schwimmen und stellte fest, dass er ein bisschen Angst vor Wasser hat. Er traut sich z.B. nicht, den Kopf unter Wasser zu nehmen und im Nichtschwimmer nach kleinen Dingen zu tauchen.

Habt ihr vielleicht gute Übungen für mich, um Kindern die Angst vor dem Wasser und vor dem Tauchen zu nehmen?

...zur Frage

Wie findet man sein Grundlagentempo beim Schwimmen?

Beim Laufen gibt es ja die Regel, so langsam, dass man sich noch gut unterhalten kann, um im Grundlagenbereich zu trainieren. Beim Schwimmen ist die Atmung ja irgendwie ganz anders und unterhalten geht auch eher schlecht. Gibt es da trotzdem eine Faustregel oder wie bekommt man ein Gefühl für das richtige Tempo? Nur mit Pulsmesser?

...zur Frage

Wie oft muss man ins Schwimmtraining um Erfolg zu haben?

Wie oft und lange sollte man schwimmen trainieren, wenn man an einem Triathlon teilnehmen möchte und die meisten Defizite beim Schwimmen hat?

...zur Frage

Richtige Atemtechnick beim Kraulschwimmen

Hallo,

seit ca. 2Monaten geh ich nun 2-3 / Woche schwimmen und schaff es einfach nicht 50m am Stück Kraulschwimmen zu betreiben ohne starke Atemnot zu bekommen. Meine Technick ist glaube ich so einigermahßen in Ordnung. Also ich denke nicht das es an der Kraft mangelt weil ich beim schnellen Schwimmen nach 50m genauso Atemnot habe wie nach langsamen schwimmen. Also ist denke ich meine Atemtechnick katastrophal.

Also ich versuch eigentlich unterwasser so stark auszuatmen wie möglich und überwasser dann so tief einzuatmen wie möglich. Dazu versuch ich relativ langsam auszuatemen, aber schon so das ich kurz vor dem einatmen komplett ausgeatmet habe. Ist das so richtig??

Ich hoffe jmd. kann mir ein paar Tipps geben und mir erklären die richtige Atemtechnick so ungefähr funktionieren soll.

Liebe Grüße Dennis

...zur Frage

Hängt Schwimmausdauer mit der Schnelligkeit zusammen ?

Mich interessiert, ob es ein Zusammenhang zwischen Schwimmausdauer und Schnelligkeit gibt.

Also, wenn ich meine Schnelligkeit beim Kraulschwimmen auf den 100m verbessern will, macht es dann Sinn auch die Ausdauer zu tranieren, heißt Strecken von 400-800m im normalen Tempo zu schwimmen ? Oder bringt mir das nichts an Schnelligkeit auf den 100m ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?