Koordinationstraining nur im ausgeruhten Zustand?

2 Antworten

Da hast du recht. Um einen wirksamen Reiz für das Nervensystem setzen zu können empfiehlt es sich, dass Koordinationstraining im ausgeruhten Zustand zu machen, da die Muskulatur dann noch Leistungsfähig ist. Sicherlich sind Ermüdungszustände bis zu einem gewissen Grad kompensierbar, bei völiger Ermüdung oder nach intensiven Kraft und Schnellkraftleistungen wird ein Koordinationstraining auch kaum noch möglich sein.

Zum Thema Koordinationstraining und Belastung gibt es eine Reihe von sportwissenschaftlichen Untersuchungen von Norbert Olivier. Das man Koordinationstraining nur im ausgeruhten Zustand machen sollte, ist demnach nicht uneingeschränkt richtig.

Motorische Fähigkeiten: Schnelligkeit

Hab mich mal ein bisschen mit den Motorischen Fähigkeiten des Menschen auseinander gesetzt... Kann man Schnelligkeit als eine Mischung zwischen Konditionellen Fähigkeiten und Koordinativen Fähigkeiten?

...zur Frage

ist irgendwann ein maximum an schnelligkeit und sprungkraft ohne krafttraining erreicht?

hallo, seit ca. einem jahr in einem leichtathletikverein und mache v.a. den 100m sprint und dreisprung. trainiere auch regelmäßig und sehr hart, so z.b. kraftübungen zuhause, plyometrisches training, berg ab und auf sprints, und dann noch das normale training 3x mal in der woche. jedenfalls habe ich mich zu beginn fast exponentiell verbessert(übertrieben gesagt:D ), d.h. meine beschleunigunsphase und meine bestzeiten sind deutlich besser geworden (von 12,5 ca. auf 11,6 , sowie meine sprungleistungen (von 10m auf 12,80m ). jedoch scheint plyometrisches training kaum noch effekte bei mir zu erzielen, da seit monaten meine sprungleistungen auf einem niveau bleiben? daher frage ich mich folgendes: kann es sein dass weitere anpassungen einfach länger brauchen, oder benötige ich jetzt eine viel höhere intensität, vielleicht auch einen höheren umfang? ich bin nicht in einem fitnessstudio, ist das vielleicht der nächste schritt ( also bei plyometrischem training werden ja mehr muskelfasern innerviert, und ich könnte mir vorstellen dass bei mir aktuell schon fast alle fasern aktiviert werden, jedoch keine weitere kraftentwicklung mehr möglich ist, aufgrund von mangel an krafttraining mit gewichten, hab eig rel schmale waden). und gilt für das sprinten das gleiche? oder verbessert man sich im sprinten auch ohne krafttraining auf dauer? (bin 18 jahre).

...zur Frage

Trainingsplan für einen Fußballer + Weitere Fragen.. Gut oder nicht gut?

Hi,

Ich spiele Fußball und mache derzeit folgenden Trainingsplan:

Mo: Intervalllauf ohne Gewichte etwa 15- 25 Minuten (Danach noch 20 kurze Sprints vor den Sprints immer eine Kniebeuge

Di: Training

Mitt: 20-25 Sprints an einem steilen Hang mit Gewichten, davor Seilhüpfen, vor den Sprints immer 1 Kniebeuge

Do: Training

Fr: Nix, wegen SA Spiel

Sa: Spiel

So: eventl. Kicken, falls nicht eventl. Joggen (40 Minuten) mit paar Sprints


Ist dieser Trainingsplan gut oder nicht gut? Was würdet ihr sagen und was würdet ihr daran ändern?

...zur Frage

Wer kennt gute Übungen für ein Koordinationstraining mit Kindern?

Mit meiner Kinderturnen-Gruppe (Kinder zwischen 4-10 Jahren) würde ich gerne ein Koordinationstraining machen, habe jetzt auch schon im Internet ein bisschen geschaut und ein paar Sachen gefunden. Kennt ihr vielleicht auch noch gute Übungen speziell für Kinder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?