Koordinationstraing für Jugendliche

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Such Dir ein exakteres Thema aus.
Wie wäre es mit Thema Zirkus?
Dazu paßt Jonglage mit Tüchern, Bällen oder Keulen, Balanceübungen auf umgedrehten Langbänken und Akrobatik (einfache Menschenpyramiden)usw. und zum Schluß eine Art Zirkusvorstellung mit Einmarsch, in der jedes Kind die Übung zeigt, die ihm am Besten gefiel. Es hat fast jede Übung mit Koordination zu tun, sogar Clownerien oder Zaubern (o.k. zaubern ist nicht besonders sportlich:-)

Oder Thema Tanz, oder Thema Kampfkunst....es gibt soviel...

Ich würde zum Aufwärmen ein Ballspiel mit verschiedenen Ballformen und größen machen. Staffelspiele sind natürlcih ein klassiker, der auch bei Erwachsenen immer zieht. Ich denke du müsstest noch den Koordinationsschwerpunkt deiner Einheit festlegen, denn der Begriff Koordinationstraining beinhaltet sehr viele themen!

@aimhigher Danke für die Vorschläge. Das Thema lautet "Koordinationstraining mit einfachen Hilfsgeräten für Kinder- und Jugendliche". Also Koordinationsschwerpunkt ist keienr vorgegeben. Es soll hald mit einfachen Hilfsgeräten gearbeitet werden...

Auch das ist kaum exakter als vorher, den einfache Hilfsgeräte können sein: "Handgeräte" wie Bälle, Stäbe, Keulen, Seile... oder Turngeräte wie Kästen, Bänke, Matten ....

0

Ein Vorschlag; Spielform mit Ball; Slalomlaufen mit Ballführung der Beine oder/und mit den Armen.In der Form kleine Staffelspiele. Buchtipp; Kleine Spiele von den Autoren Döbler.

Was möchtest Du wissen?