Koordination

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es wird dir nicht viel helfen zu wissen, welche Arten von koordinativen Fähigkeiten es gibt, weil die Autoren, die sich dazu äußern (Cratty, Fetz, Hirtz, Meinel/Schnabel, Weineck....), diese unterschiedlich einteilen und unterschiedlich definieren. Das bringt dich nur durcheinander. Wichtig ist nur zu wissen, dass es hier um die Abstimmung der von den Sinnesorganen (Sinneszellen) aufgenommenen Reize und der dazu passenden Körperaktionen durch das Nervensystem geht. Diese Abstimmung sollte sowohl aus ökonomischen als auch aus neurophysiologischen Gründen in jedem Fall sportartspezifisch erfolgen. Es nützt dir als Handballtorwart nichts, wenn du in irgendwelchen handballfernen Sportarten (Kunstturnen oder Tanzen oder ....) koordinative Übungen vollführst, auch wenn diese Sportarten ein hohes koordinatives Leistungsniveau voraussetzen. Übe statt dessen möglichst realitätsnah. Lass dir z.B. Bälle aufs Tor werfen und wehre diese ausschließlich mit dem Bein ab, dann ausschließlich mit dem Arm (Hand), dann stets im Wechsel Bein – Arm – Bein - ....und schließlich je nach Erfordernis. Dein Trainer sollte hier eine Menge von Übungen auf Lager haben. Dafür ist er ja Handballtrainer.

Nein, reflexe sind nicht gemeint, da die nur gering schulbar sind und ich mit meinen reflexen keine Probleme habe. Mein trainer bezeichnet es als die Fähigkeit zwei Dinge gleichzeitig zu tun z.B. das rechte Bein zu heben und in richtung des Balles und dabei aber den linken Arm in Richtung des Balls zu bewegen.

Dann ist das der Bereich der kinästhetischen Differenzierungsfähigkeit in Verbindung mit der Kopplungsfähigkeit (findest du im Link von tarzana). Kannst ja mal beides googlen. Da findest du eigentlich eine ganze Menge :)

Oder such mal nach Übungen mit der Koordinationsleiter. Da kannst du nicht nur die Beinbewegungen rhythmisieren, sondern durch die Hinzunahme von nicht zugehörigen Armbewegungen schult das "2 unterschiedliche, voneinander unabhängige Dinge gleichzeitig tun."

0

Das hat Schneckenschiss aber schoen aus tarzana's Link kopiert :-P

... ich habe meine Quellen angegeben. In dem Link von tarzana sind nämlich 7 koordinative Fähigkeiten angegeben. Schon gesehen? Ist also nicht die Einteilung nach Hirtz...

Und ich habe ein bisschen länger als 3 Minuten für meine Antwort gebraucht. Aber danke...

0

Lieber Lustigerlulch,

herzlich Willkommen bei sportlerfrage.net - der Ratgeberplattform für aktive Sportler. Ich bitte dich zukünftig darauf zu achten, solche Kommentare auch als Kommentar abzugeben, und nicht als Antwort, weil deine Antwort für den Fragesteller nicht hilfreich ist. Ansonsten müssen solche Antworten gelöscht werden. Schöne Grüße,

Tom, vom sportlerfrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?