Konnte mal den Männerspagat, wie kann ich ihn wieder erlernen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist nicht so einfach zu beantworten; denn dazu fehlen einige Informationen. Wie alt bist du z.B.? Wie lange ist es her, seit du den „Männerspagat“ (Seitspagat) nicht mehr versucht hast, Wochen, Monate, Jahre? Da der „Männerspagat“ stark von der Skelettarchitektur abhängig ist, könnte es sein, dass sich diese im Laufe eines Entwicklungsprozesses geändert hat, so dass sich inzwischen die Voraussetzungen geändert haben. Befindest du dich aber jenseits solcher Entwicklungsprozesse, müsstest du mit entsprechender regelmäßiger Dehnarbeit allmählich aber wieder dahin gelangen. Dieses Problem spielt beim „Frauenspagat“ (Querspagat) eine geringere Rolle, da dieser weniger durch knöcherne Strukturen begrenzt wird, sondern eher durch Muskeldehnfähigkeit. Siehe auch hier:

http://www.sportlerfrage.net/frage/gibt-es-echt-einen-frauenspagat-und-einen-maennerspagat

Bin 27 Jahre alt und habe den Spagat ca. 10 Jahre nicht mehr gemacht.

0

Als Hilfe kann Dir das Spagat-Band hilfreich sein. Bei mir funktioniert das, da ich gerade in der Schmerzgrenze besser ausharren kann. Siehe unter www.spagato.de

Was möchtest Du wissen?