Konditionstraining bei jugendlichen Fußballern?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Viel Spaß, DFB Lizenztrainer

Trainingslehre_

Kondition ist ein Sammelbegriff, in dem sowohl motorische als auch psychische Faktoren eine Rolle spielen.

Dazu gehören: AUDAUER-KRAFT-SCHNELLIGKEIT-BEWEGLICHKEIT/GEWANDHEIT

a) Dauermethode b) intervallmethoden c)Wiederholungsmethoden

Reizfaktoren ( Sie charakterisieren die Durchführung des Trainings)

Reizintensität > Höhe der Einzelbelastung

Reizdauer > Länge der Einzelbelastung

Reizumfang > Anzahl der Wiederholungen

Reizdichte > Länge der Pausen

TRAININGSMETHODEN:

Dauermethode-a) Kontinuierliche Methode b) Wechselmethode c) Fahrtspiel

zu . A) Es wird über einen längeren Zeitraum die gleiche Geschwindigkeit beibehalten.

B) Im Verlauf einer längeren Belastung wird die Geschwindikeit planmäßig verändert.

C) Der Tempowechsel ist nicht genau vorgeplant, sondern ergibt sich z.B. aus dem Streckenprofil.

Intervallmethoden:

Man mus unterscheiden zwischen extensive Intervallmethode, mit geringer bis mittlerer Intensität und die intensive Intervallmethode mit hoher Intensität.

D.h. Die neue Belastung beginnt mit einer Pusfrequenz von ca. 120-130S/min.

Wiederholungsmethode:

Hier werden wetkampfspezifische Teilanforderungen mehrfach wiederholt

( natürlich mit vollständigen Pausen.) Deshalb trainiere ich nach den Vorgaben von Marc Verstegen ( Core Performence) !

Passspiel im Fußballtraining üben?

Mit welchen spielerischen Übungen kann man im Fußballtraining das Passspiel trainieren? Es sollten abwechslungsreiche Übungen für Kinder und Jugendliche sein.

...zur Frage

Wie gestaltet man am besten ein Lauftraining für Kinder?

Ich damit Kinder im Alter von 10 bis 15 Jahren. Wie oft und in welcher Intensität sollten/können Kinder bzw. Jugendliche in diesem Alter ein Lauftraining (rein auf Ausdauer ausgerichtet) absolvieren. Gibt es irgendwo empfehlenswerte Trainingspläne? Wie kann man so ein Training möglichst interessant gestalten?

...zur Frage

Wie weit sollte der Absprung beim Dreisprung für Kinder/Jugendlichen vonder Sandgrube entfernt sein?

Hallo Sportsfreunde,

in den nachfolgenden Leichtathletik-Trainingsstunden möchten wir mit den Kindern und Jugendlichen (Alter zwischen 11-15 Jahren) den Dreisprung einführen. Wir wollen damit die Variation verschiedener horizontaler Sprünge erweitern, damit die Kinder/Jugendlichen verschiedene Sprungtechniken erfahren, um so auch besser zu differenzieren, was bei welcher Disziplin wichtig und ausschlaggebend ist. Es handelt sich also um kein richtiges Techniktraining von mehreren Wochen, sondern dient nur dem Kennenlernen und dem Ausprobieren.

Meine Frage ist nun, wie weit der 1. Absprung von der Sandgrube (Landung) entfernt sein sollte, damit die Springer auch richtig landen. Die meisten springen so zwischen 3 und 4 bzw. zwischen 4 und 5 m beim Weitsprung. Daran sollte man sich ja ungefähr orientieren können.

Zu Beginn wollen wir das in der Halle auf einem Weichboden (Landung) durchführen und die Absprungbalken mit Klebeband auf dem Hallenboden markieren.

Nach wie viel Metern soll ich nun die Absprungbalken kleben? Nicht, dass einige auf dem Boden landen, anstelle auf der Weichbodenmatte.

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Konditionstraining Fussball

Hey Leute,

ich bin 20 Jahre alt und spiele jetzt meine 2. Saison im Seniorenbereich. Ich habe immer etwas mit meiner Kondition zu kämpfen und da ich mich gerade in der Winterpause befinde, will ich eine gute Grundlage für die Rückrunde aufbauen. Das erste Spiel wird Anfang März sein.. bisher bin ich nur 4 mal Laufen gewesen (jeweils 1 Stunde lang). Ich mache jeden Tag im Wechsel Konditionstraining und Krafttraining.

Kann mir eine qualifizierte Person dabei helfen einen optimalen Plan zu erstellen, um meine Kondition bis Anfang März soweit es geht nach oben zu treiben?

Mir ist durchaus klar, dass es länger dauert die maximale Kondition zu erarbeiten, dennoch benötige ich eine bestmögliche Grundlage.

Ich spiele auf Rechts-/Linksaußen und laufe sehr viel in einem Spiel, leider sind meine Kraftreserven in der 2. Halbzeit dürftig, sodass ich selten das Maximale zum Spiel beitragen kann, obwohl ich die Möglichkeiten dazu sehe.. körperlich bin ich einfach nicht mehr in der Lage dazu.

Von der Lunge her gehts meistens noch.. es sind eher meine Beine, die sich schlapp anfühlen und anfangen zu verkrampfen (werde ab jetzt Magnesium nehmen).

Für meinen Konditionsplan habe ich jeden 2 Tag Zeit, bis Anfang März, also her mit den Tipps ;)

danke

...zur Frage

Kraftrainingsübungen für Sprinter (Leichtathletik)

hallo ihr, ich habe den Trainerschein im Leichtathletik für Kinder, jetzt habe ich aber einen Jugendlichen (15) den ich durch Kraftraining im Winter erst mal eine gute Grundbasis aufbauen wollte, jetzt habe ich nach Seiten gesucht wo man gute Kraftübungen für Sprinter (100m) findet, aber irgendwie ist da nichts zu finden... kann mir da jemand weiter helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?