Konditionstraining bei jugendlichen Fußballern?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Viel Spaß, DFB Lizenztrainer

Trainingslehre_

Kondition ist ein Sammelbegriff, in dem sowohl motorische als auch psychische Faktoren eine Rolle spielen.

Dazu gehören: AUDAUER-KRAFT-SCHNELLIGKEIT-BEWEGLICHKEIT/GEWANDHEIT

a) Dauermethode b) intervallmethoden c)Wiederholungsmethoden

Reizfaktoren ( Sie charakterisieren die Durchführung des Trainings)

Reizintensität > Höhe der Einzelbelastung

Reizdauer > Länge der Einzelbelastung

Reizumfang > Anzahl der Wiederholungen

Reizdichte > Länge der Pausen

TRAININGSMETHODEN:

Dauermethode-a) Kontinuierliche Methode b) Wechselmethode c) Fahrtspiel

zu . A) Es wird über einen längeren Zeitraum die gleiche Geschwindigkeit beibehalten.

B) Im Verlauf einer längeren Belastung wird die Geschwindikeit planmäßig verändert.

C) Der Tempowechsel ist nicht genau vorgeplant, sondern ergibt sich z.B. aus dem Streckenprofil.

Intervallmethoden:

Man mus unterscheiden zwischen extensive Intervallmethode, mit geringer bis mittlerer Intensität und die intensive Intervallmethode mit hoher Intensität.

D.h. Die neue Belastung beginnt mit einer Pusfrequenz von ca. 120-130S/min.

Wiederholungsmethode:

Hier werden wetkampfspezifische Teilanforderungen mehrfach wiederholt

( natürlich mit vollständigen Pausen.) Deshalb trainiere ich nach den Vorgaben von Marc Verstegen ( Core Performence) !

Was du meinst ist Ausdauertraining. Konditionstraining ist was anderes. Kannst ja mal googeln. Wenn du ein Grundlagenausdauertraining machen willst, kannst du dies sogar als "Regenerationstraining" machen nach einem Tag an dem die Jugendlichen/Kinder trainiert haben. Man sollte dann das Training mit 60-70 Prozent der maximalen Herzfrequenz machen. Solltest dich dann mit einem Pulsuhr überwachten Lauftraining auseinandersetzen. Wenn du dazu noch fragen hast, frag mich.

Hobbyfussballmannschaften in Neukölln?

Hallo zusammen

Ich würde gerne in einer Fussballmannschaft in Neukölln/Kreuzberg/Tempelhof spielen. Optimal wäre Grossfeld und einmal pro Woche lockeres Training. Sehr gut wäre auch, wenn die Mannschaft in einer Hobbyliga engagiert wäre.

Besten Dank!

Jonas

...zur Frage

Wie gestaltet man am besten ein Lauftraining für Kinder?

Ich damit Kinder im Alter von 10 bis 15 Jahren. Wie oft und in welcher Intensität sollten/können Kinder bzw. Jugendliche in diesem Alter ein Lauftraining (rein auf Ausdauer ausgerichtet) absolvieren. Gibt es irgendwo empfehlenswerte Trainingspläne? Wie kann man so ein Training möglichst interessant gestalten?

...zur Frage

Unzufriedenheit im Fußball, was tun?

Ich bin 19, habe mich im Sommer 2017 nach fast 3-jähriger Pause dazu entschlossen, wieder Fußball zu spielen.

Momentan spiele ich bei der 2. Mannschaft und dass ist auch gut so, da ich mich wieder gewöhnen muss usw. Technische Aspekte wie z.B Ballannahme sitzen halt wieder ganz gut. Werde zwar meistens eingewechselt, damit habe ich aber eigentlich auch kein Problem, da ich noch bisschen besser werden muss und da kommt mein Problem ins Spiel.

In der Jugend habe ich in einer Dreierkette als RV gespielt, viel nach vorne mitarbeiten war da nicht möglich, also bin ich was Tricks und Zweikampf, wenn ich den Ball habe, eher schwach aufgestellt.

Mein Trainer hat mit mir mal kurz besprochen, dass er findet, dass ich auf Grund meiner Schnelligkeit im (linken) Mittelfeld besser aufgehoben wäre. Das hat mich auch sehr gefreut und ich habe mich am Anfang der Saison richtig reingehangen, um die Position auszufüllen. Momentan befinde ich mich aber in einem Motiviationstief, beim Training spiele ich meistens Abwehr, lerne also nicht wirklich dazu, wie ich dass Gefühl habe.

Deswegen fühle ich mich im Spiel dann meistens sehr nutzlos und trage nicht wirklich was zum Spiel bei. Ich bin in einem Hamsterrad, wir machen zweimal die Woche Training, beim Abschlussspiel bin ich in der Abwehr und im Spiel dann im Mittelfeld und weiß genauso so viel wie die Woche davor auch und außerdem weiß ich nicht, wie ich das dem Trainer sagen soll, beim Abschlussspiel auf dem Training gibt es halt meistens keinen, der sonst Abwehr spielt, also bekomme ich die Position dann zugeteilt und ich fühle mich halt blöd, was zu sagen, weil ich ja nicht bevorzugt irgendwo hin gestellt werden will.

...zur Frage

Vereinswechsel Papa dagegen, was tun?

Hey ich bin 14 Jahre alt, und habe ein Angebot für ein Probetraining von einer U17 Mannschaft die Bayernliga spielt.(Spiele aktuell Bezirksoberliga).Da Fußball mein Leben ist, und ich das Ziel habe Profi zuwerden, möchte ich dort gerne das Probetraining machen. Viele Sagen ich habe eine super Technik, usw. und Ich solle unbedingt wechseln. Bin eigentlich der selben Meinung ( wegen wechseln, will halt weiter kommen). Jetz das Problem, mein Vater ist strikt dagegen, sobald ich etwas von den Verein sage, rastet er aus. Was soll ich tun? Bitte um Hilfe.

...zur Frage

Wie weit sollte der Absprung beim Dreisprung für Kinder/Jugendlichen vonder Sandgrube entfernt sein?

Hallo Sportsfreunde,

in den nachfolgenden Leichtathletik-Trainingsstunden möchten wir mit den Kindern und Jugendlichen (Alter zwischen 11-15 Jahren) den Dreisprung einführen. Wir wollen damit die Variation verschiedener horizontaler Sprünge erweitern, damit die Kinder/Jugendlichen verschiedene Sprungtechniken erfahren, um so auch besser zu differenzieren, was bei welcher Disziplin wichtig und ausschlaggebend ist. Es handelt sich also um kein richtiges Techniktraining von mehreren Wochen, sondern dient nur dem Kennenlernen und dem Ausprobieren.

Meine Frage ist nun, wie weit der 1. Absprung von der Sandgrube (Landung) entfernt sein sollte, damit die Springer auch richtig landen. Die meisten springen so zwischen 3 und 4 bzw. zwischen 4 und 5 m beim Weitsprung. Daran sollte man sich ja ungefähr orientieren können.

Zu Beginn wollen wir das in der Halle auf einem Weichboden (Landung) durchführen und die Absprungbalken mit Klebeband auf dem Hallenboden markieren.

Nach wie viel Metern soll ich nun die Absprungbalken kleben? Nicht, dass einige auf dem Boden landen, anstelle auf der Weichbodenmatte.

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Kraftrainingsübungen für Sprinter (Leichtathletik)

hallo ihr, ich habe den Trainerschein im Leichtathletik für Kinder, jetzt habe ich aber einen Jugendlichen (15) den ich durch Kraftraining im Winter erst mal eine gute Grundbasis aufbauen wollte, jetzt habe ich nach Seiten gesucht wo man gute Kraftübungen für Sprinter (100m) findet, aber irgendwie ist da nichts zu finden... kann mir da jemand weiter helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?