Kondition aufbauen ohne Kohlenydrate?

5 Antworten

Kondition verbessern kommt vom regelmäßigen Trainieren. Deine Aufgabe lautet nun dass du deinen Körper in eine Verfassung bringst das du wirklich intensiv und regelmäßig ausdauernd zum trainieren kommst. Natürlich spielen Kohlenhydrate dabei auch eine Rolle. Dadurch bekommst du halt massig Energie für den Körper.

*Natürlich nehme ich Kohlenhydrate vor der Joggeinheit zu mir, ca 2 Stunden davor. Aber sonst halt garnichtmehr im laufe des Tages.

Hey,

Um Kondition aufzubauen musst du zunächst trainieren, siehe die Trainingsempfehlungen deines anderen Posts.

Wie viel Eiweiß und wie viel Kohlenhydrate du benötigst, ist individuell und hängt auch davon ab, wie viel Sport und was für Sport du treibst.

Viele Fitnessmagazine propagieren Low Carb und No Carb - Diäten, doch wie willst du sportliche Leistung bringen ohne Kohlenhydrate?

Um abzunehmen brauchst du generell ein Kaloriendefizit. Joggen in deinem Fall verbraucht Energie, wenn du dich durchgehend in einem defizitären Status befindest wird dein Muskelaufbau nicht erfolgreich sein bzw. nicht so erfolgreich, wie ggf. gewünscht.

Ich würde dir empfehlen, ins Fußballtraining zu gehen, abh. von deinem Alter Übungen zum Muskelaufbau und die Laufeinheiten.

Deine Ernährung sollte ausgewogen und nährstoffreich sein. Wenn du das Training mit einer optimalen Ernährung kombinierst, wird du schon "abnehmen".

Wichtig ist deine Zielsetzung, also was ist dir am wichtigsten?

Außerdem wären Daten zu Alter, Größe, Gewicht etc. nicht schlecht, damit ich weiß, in welchem Rahmen zu abnehmen möchtest.

Was möchtest Du wissen?