Kondition aufbauen - Zeitaufwand

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Konditionstraining ist auch gut wenn du in der Muskelaufbauphase bist. Von daher kannst du beides ausüben. Interessant wäre jetzt zu wissen was du unter einen guten Stand bezüglich deines 3000 Meter Laufes verstehst. Wenn du Zielgerecht und intensiv den 3000 Meterlauf trainierst, dann wirst du dich in 1,5 Monaten zeitlich auch etwas verbessern können. Allerdings wirst du in dieser Zeit nicht an dein Optimum heran kommen, was du heraus holen kannst. Es kommt letztlich darauf an was für eine Zeit du anstrebst und was du derzeit für eine Zeit läufst.

Ich würde gern im Bereich von 12:00 Minuten liegen, da 13 gefordert sind! Soll ich beim laufen darauf achten, das ich so laufe, das ich dannach erschöpft bin, oder einfach locker? Soll ich intervallsprints durchführen für die Schnelligkeit und Spritzigkeit gerade auch für den 100 Meter lauf, oder sollte ich das erst dann machen, wenn mein Kraftsport auch auf schnelligkeit ausgelegt ist?

Es kommt ganz auf die Zeit an die du im Moment auf 3000 m brauchst! Das solltes du mal austesten! Trotzdem würde ich dir raten parallel zum KRafttraining 2x die Woche 1h locker laufen zu gehen!

Was möchtest Du wissen?