Kompressionsstrümpfe bei Waden-Krämpfen

2 Antworten

warst du mal bei nem Sportarzt? Wenn du selbst merkst, dass du unnatürlich viele Krämpfe bekommst, würde ich das mal untersuchen lassen..

Ok, danke. Meinst du mit ungewöhnlich viele, dass jeden tag mein bein für ein paar sekunden so anspannen kann, dass ich waden und oberschenkel krämpfe bekomme?

0
@MaxiPalme

Ansonsten probiere doch mal statt Magnesium, Chinin(-> http://www.chinin.net ), das hat auch eine ähnliche Wirkung wie Magnesium die Krämpfe verhindern soll. Da es sich um sehr verschiede Wirkstoffe handelt kann es sein, dass Chinin bei dir besser anschlägt wenn das auch nicht helfen sollte, solltest du wirklich mal zum Sportarzt.

LG

0

Die Krämpfe haben einen Ursprung und den gilt es zu finden. Die Kompressionsstrümpfe bringen dich da in der Vermeidung der Krämpfe nicht weiter. Bespreche das am besten mit deinem Arzt. Er sollte über diverse Untersuchungen der Sache auf den Grund gehen können.

Was möchtest Du wissen?