Kombination joggen lernen und Krafttraining

3 Antworten

Ich hab Anfang Juni dieses Jahr mit dem Laufen angefangen. Meine Strecken gingen mal über Waldwege mal über Strassen. Je nach dem wie ich Lust hatte, rannte ich mal oder ging ein paar Meter. Ich fing an 50 Schritte rennen, 50 Schritte gehen. Dieses machte ich 3x die Woche, 1 oder 2x Yoga und Krafttraining 1 std mit meinem PT. Ich holte mir zudem Ernährungstipps. Irgendwann habe ich 2 km, 3 km und Anfang August 5 km in 44 min geschafft. Mein erster Wettkampf Nachtlauf Dresden am 19.8. und ich habe 38.30 min geschafft. Ich bin stolz und du schaffst das auch. Und Pausen nach jedem längeren Lauf oder eben Yoga ... viel Trinken! Schreibe Lauftermine in einen Kalender, dann vergisst du es nicht. Viel Spaß!

Unter Krafttraining verstehe ich mehr den kompletten Durchgang im Studio mit Übungen für alle relevanten Muskelgruppen ca. 45 min. Ich wollte wissen, ob 2 mal wöchentlich Krafttraining im Studio und 3x wöchentlich laufen/walken zu viel ist. Ob ich das einen Tag so und einen so machen kann und 2 Tage die Woche gar keinen Sport.

Du kannst 4x die Woche beibehalten. 1 Tag Krafttraining, 1 Tag laufen, einen Tag Pause und dann wieder einen Tag Krafttraining und einen Tag laufen. Weiß aber nicht was du trainieren möchtest. Wenn du Muskelmasse aufbauen möchtest, solltest du evtl. noch einen zusätzlichen Krafttrainingtag einlegen.

Was möchtest Du wissen?