Koffein kurbelt Fettverbrennung an ! Ist das nicht ungesund für das Herz ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie BBB schon angemerkt hat putscht Koffein den Kreislauf etwas hoch. Fett oder Kalorien werden dadurch nicht besser verbrannt. Es gibt einige Sportler die vor dem Training gerne einen Kaffee trinken um mental etwas agiler zu wirken. Ansonsten hat Koffein keinen großen Einfluss auf die Leistung. Bei Bluthochdruck sollte Koffein gemäßigt eingenommen werden, da Koffein auch den Blutdruck etwas voran treibt.

Die Aussagen von Professor decken sich mit meinem Wissensstand. Ich kenne eine Empfehlung, einen schwarzen Kaffee ohne Milch und Zucker vor dem Training zu trinken um den Stoffwechsel anzukurbeln. Je nach Tageszeit ist das nötiger (am Morgen) oder weniger nötig (wenn man schon längere Zeit aktiv ist). Ebenso ist es richtig, dass sehr viel Koffein aufputschend wirkt, was einmal zu Grenzwert-Diskussionen für die Liste verbotener Dopingmittel Anlass gab.

Wer Kaffee mag soll einen vor dem Training trinken. Schaden tut er nicht. Er bringt aber auch keine messbaren Vorteile. Ich halte das auch so und trinke manchmal einen vorher, ohne aber ein Ritual daraus zu machen.

Viele Grüsse LLLFuchs

Untersuchungen belegen, dass Koffein durchaus Einfluß auf die Fettverbrennung hat. In geringen Mengen sogar gesund ist. In sehr sehr hohen Dosierungen wirkt es als Dopingmittel aufputschend, wie schon erwähnt wurde. Koffein regt den Stoffwechsel an, somit hat es eine positive Wirkung. Empfehlungen sind im gesunden Rahmen 2 bis 3 Tassen Kaffee. Alles andere richtet sich nach Gewohnheit, Verträglichkeit, Gewicht und Geschlecht. Kaffee mit Milch ist schwerer verdaulich als ein Schwarzer.

HILFE! seit 3 Jahren sehr starke Übelkeit beim Sport! DRINGEND HILFE GESUCHT! kann mir bitte jemand helfen?

ICH WÄRE SEHR DANKBAR, WENN IHR ALLES LESEN WÜRDET BITTE!

Hallo, ich bin 15 Jahre alt und weiblich. Außerdem sehr sportlich. Ich habe 8 Jahre im Leistungskader eines super Vereins Fußball gespielt und eine sehr gute Ausdauer gehabt. Doch plötzlich, vor 3 Jahren, ist mir kotzübel geworden, so dass ich raus musste. Jetzt passiert mir das fast täglich. Sobald ich nur kurz renne oder schneller laufe muss ich wieder stehen bleiben, da ich sonst brechen muss(ist auch schon häufig vorgekommen!) Es ist ein sehr komisches Gefühl wenn es passiert. Nicht wie wenn man krank ist und sich übergeben muss sondern irgendwie anders. Manchmal, wenn ich sofort stehen bleibe und mich über meine Knie beuge, kann ich es kontrollieren und es hört kurz auf. Mach ich jedoch nach einer Minute Pause, geht es grad so weiter. Manchmal kommt es auch so plötzlich, dass ich nichts mehr tun kann und kotze. Vor einem Jahr ist auch noch diese Sache mit der Hauptschlagader am Hals dazu gekommen. Sie fängt bei Belastung extrem an zu pochen, sodass meine Ohren zu gehen und dass ich teilweise nichts mehr höre! Dies passiert mir jetzt sogar wenn ich 2 Stöcke die Treppe hochwetze oder nur mal in der schule von einem Gang zum anderen renne.

Also daher bitte ich um Wissen, das mir vielleicht weiter helfen kann. Infos zu meinem ärztlichen Befund:

Ich habe schon fast alles untersuchen lassen, was man in meinem Alter halt untersuchen lässt. Lunge, Herz und Kreislauf, teils den Darm. Ich habe schon alle Arten von Ruhe und Belastungs EKG's gemacht. Meine Laktatwerte sind unauffällig und mein Blutzucker ist auch okay. Psychisch ist auch alles klar. Eine Bio-Resonanz Therapie habe ich auch gemacht.

Meine Essgewohnheiten sind nicht die besten, ich esse auch sehr viel Süßes(!) Aber auch Obst, Gemüse und Sachen mit Kohlenhydraten wie z.B Nudeln oder Reisgerichte(täglich). Ansonsten bin ich sehr schlank(BMI: 18,03) und habe einen schnellen Stoffwechsel. Falls ihr noch weitere Infos braucht oder Fragen habt, könnt ihr euch natürlich gerne an mich wenden und mir schreiben.

Bitte helft mir! Ich bin so am verzweifeln weil ich seit einem Jahr kein Sport mehr mache und Sport mein Leben war :( So kann's nicht weitergehen!

Die Ärtzte haben 0 Ahnung was mir fehlt also wende ich mich an euch da draußen: Habt ihr irgendeine Idee, Vermutung, Anmerkung, EGAL WAS? Habt/ Hattet ihr das auch oder kennt ihr euch damit aus? Ich muss das einfach loswerden!

Vielen Dank für eure Zeit!!!!

Liebe Grüße

Spobyezria

...zur Frage

Regt Koffein vor dem Sport die Fettverbrennung an?

Wer vor dem Sport Koffein zu sich nimmt, regt angeblich die Fettverbrennung extrem an. Was ist dran an dieser Aussage?

...zur Frage

Koffein zur steigerung der Ausdauer?

Hi Leute!

Habe jetzt schon mehrmals gehört das Koffein zur steigerung der Leistung im Ausdauersport beitragen kann. Dardurch sollen die Kohlenhydratvorräte in den Muskelzellen erst später aufgebraucht werden, und auch eine höhere Adrenalinausschüttung soll den ganzen Effekt verstärken. Im Jahre 2004 wurde Koffein von der Liste der verbotenen Substanzen gestrichen, doch bevor ich es ausprobiere will ich mir noch ein paar Meinungen und Ratschläge einholen.

LG euer Culli

...zur Frage

HIIT und Krafttraining (gute Kombi für Fettverbrennung?)

Hey ! Ich möchte meinen Trainingsplan umstellen, weil ich glaube mein derzeitiger ist nicht der richtige für mich. Ich wiege 94kg und möchte etwas runter, auf ca. 80-85 kg. 190cm groß und 23 Jahre alt. Mache zur Zeit einen 2er Split, Hypertrophie Training, 4 mal die Woche & Basketball, 2 mal die Woche. Jedoch komme ich kein bisschen runter von meinem Fettanteil (25% ca.). Das Gewicht ist auch nicht runter gegangen, seit über 1 Monat. Meine Ernährung ist gut, ausreichend Kohlenhydrate (nicht über 100) / Tag, viel Eiweiß, wenig / mittelmäßig Fett. Kcal-Zufuhr deckt den Grundumsatz.

Nun möchte ich HIIT mit Krafttraining kombinieren, am besten Supersätze. Meine Fragen:

a) ist es sinnvoll morgens HIIT, abends Krafttraining zu machen? b) ist es sinnvoll abends Krafttraining, danach noch Basketball zu machen? c) was und warum sollte man abgrenzen? d) harmoniert es überhaupt? e) was für eine Regenerationszeit benötigt mein Körper? g) fällt euch noch was wichtiges ein?

Vielen dank für Eure Zeit :-)

...zur Frage

Unterstützt es die Fettverbrennung, Carnitin mit Koffein einzunehmen?

Wird durch die Einnahme von Carnitin mit Koffein die Fettverbrennung noch stärker angekurbelt?

...zur Frage

Fett Verbrennung optimal bei Puls 135 ?

Guten Morgen,

ich habe jetzt schon des öfteren von dem "Mythos" gehört, dass die Fettverbrennung am optimalsten bei Puls 135 ist. Wahrheit oder nicht? Mir ist klar, dass ein zu hoher Puls schlecht für das Herz Kreislaufsystem ist, aber einen Puls von 135 habe ich schon, wenn ich etwas schneller gehe.

Gibt es da irgendeine Faustformel oder ähnliches ?

Eine Fragen noch nebenbei, ich hab jetzt schon lange danach gegooglet, aber etwas wirklich nützliches finde ich nicht. Wie messe bzw. stelle ich mein tatsächlichen Körperfettanteil fest? Please Help :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?