Körperfettreduktion mittels Kraftausdauer- und Schnellkrafttraining

2 Antworten

danke für die Antworten. Tabata und MAT klingt wirklich sehr interessant. Ich bin mir aber nicht ganz sicher wie oft ich das machen soll. Ich habe mir folgendes Gedacht:

einmal für die ersten 4-6 Wochen:

MO: Fitnesscenter: aufwärmen, zuerst Schnellkraft (ganz Körper, aber max. eine Stunde), danach TABATA (4min)

DI: MAT 100m Sprint, 20 Liegestütz, 30 Hampelmänner, 100m Sprint (für 4 Minuten)

MI: wie Mo

Do: wie Di

Fr: wie Mo

Sa: ruhe oder MAT

So: ruhe oder auslaufen

macht das Sinn? oder ist das einfach zu viel auf einmal? Habe schon erfahrung mit Fitnesscenter und das Taekwondotraining ist sehr auf Kraftausdauer ausgelegt.

Im Prinzip bist du mit deinem Vorhaben auf dem richtigen Weg. Du solltest nur zusehen, das deine Ausdauereinheiten lang genug sind um genügend Kalorien zu verbrennen. 3 mal die Woche für jeweils 1-2 Stunden Laufen wären schon sinnvoll. Den Split bezüglich Kraftausdauer und Schnellkraft finde ich okay.

Wie senke ich am effektivsten meinen Körperfettanteil?

Ich habe schon viel zu diesem thema gelesen, jedoch schreiben viele was anderes. im grunde kenne ich die antworten:

Ernährung zusammen mit

a) Ausdauertraining: Joggen usw.

b)Krafttraining: Hanteln, Hantelbank usw.

c)Kraftausdauer: Krafttraining mit schnelleren bewegungen

So was ist nun am effektivsten? oder Welcher mix und in welcher zusammensetzung. am besten im verhältnis 1 zu 7 erklärt. Ich selber habe so um die 20% KF. wie komme ich nun, ohne muskelverlusst auf 12% oder was gut aussieht?

...zur Frage

Ernährungsprogramm Fett verbrennen

Hallo alle zusammen. Hab neulich im Fernsehn von einem Ernährungsprogramm erfahren: Morgens eher Süsses (Toast mit Nutella/Erdnussbutter, etc., ruhig 5 Stück) Mittags was man möchte (Schnitzel mit Pommes/Currywurst etc.) Abends proteinreich (Rührei/Spiegelei/Gemüse, etc) Zwischen den Mahlzeiten sollen 5 Stunden Pause sein, Zwischenmahlzeiten sind nicht vorgesehen. Habs mal ausprobiert und bin der Meinung dass man damit seinen Körperfettanteil reduzieren kann. Nun möchte ich mal von euch wissen was ihr von diesem Programm haltet. Habt ihr vlt Verbesserungsvorschläge für das Programm oder kennt ihr bessere Ernährungsprogramme zum Köperfettabbau??

Für jede Antwort bin ich sehr dankbar! LG dalla55

ps: Bin sehr sportlich, mache jeden Tag sport, auch im Verein.

...zur Frage

köperfettanteil ???

wie und wo kann mann seinen köperfettanteil berechnen lassen und wie viel kostet das ??? schon mal danke im vohraus ;p

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?