Körperfettanteil senken mit Hilfe von ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vergiß all das über Koffein und grünen Tee usw. Abnehmen wirst du nur mit einer negativen Kalorienbilanz. Also durch Sport die Verbrauchsseite ankurbeln und durch reduzierte Ernährung die Zufuhr an Kalorien begrenzen. Mach eine Kombination aus Ausdauer- und Krafttraining.

Also Diäten sind völlig sinnlos, bzw. meist kontraproduktiv

Geh Laufen und Radfahren, ggf auch Crosstrainer, jeweils Einheiten länger als 45 min. Steigere dich nach und nach.

Keine Diät ist sinnvoll. kohlenhydratarm und eiweißreich ernähren. Grundumsatz + Sport berechnen und etwas darunter bleiben. Niemals hungern, dann wird der Stoffwechsel noch langsamer. Grüner Tee trinken und nicht als Kapsel schlucken.Keine Chemie! Cardio mit Dauermethode aber auch Intervalltraining abwechslungsreich trainieren Ergometer, Crosstrainer, Rudergerät. Gerätetraining ohne Pausen als Zirkel im Kraftausdauerbereich durchführen. Danach 30 min Cardio Dauermethode und 10 min Widerstand aller 2 min erhöhen bis zum abkotzen am Schluss, die HF-Uhr darf ruhig piepsen ;-)

henningthehahn 16.11.2011, 06:58

krafttraining bringt beim abnehmen garnichts weil keine fett verbrannt wird der circel ist besser weil der in den ausdauerbereich gehört :)

0
TJack 19.11.2011, 14:46
@henningthehahn

das ist leider ein Gerücht das sich wohl ewig halten wird, nix desto trotz stimmt es nicht

0

nein nicht übermäßig viel eiweiße essen das ist quatsch! ja dass stimmt mehr eiweiß etwas wenhiger kohlenhydrate und viele vitamine und wenn möglich nur wasser trinken. ---> insgesamt auch mit der vermehrten eiweißaufnahme eine negative kalorienenbilanz halten. und viel ausdauersprot machen. ab 30min. baut sich der fettstoffwechsel auf und am 60min. arbeitet er bei fast 90% !!!! also um abzunehmen lange laufen.

henningthehahn 16.11.2011, 06:57

---> dennn jede kaloriene die zu viel ist wird vim körper in fett umgewandelt und gespeichert, und zwar nicht in den intrazellulären fettspecihern in deinem fall sondern im gewebe :(

0
TJack 16.11.2011, 09:50

Mit 104 Kg soll er über 60min Laufen, das ist völlig daneben, abgesehen davon hat Fettsoffwechseltraining nicht Gewichtsabnahme zum primären Ziel.

0

Du schmeißt du Vieles in einen Topf, was nicht zusammen gehört. Ein Stoffwechsel, ob langsam oder schnell, liegt nicht in der Familie (die Ausrede der Meisten!), sondern in deinen Händen. Und Abnehmen tut man nicht mit einer Diät, sondern mit einer eiweißbetonten kohlenhydratarmen Ernährung. Das sollte man aber wissen, bevor man abnehmen will. Auch trägt der Sport wesentlich zum Erfolg bei, vor allem die Dauer der Trainingseinheiten. Mit 3 Stunden wöchentlich hat sich noch keiner zum Spargeltarzan runtertrainiert...

Und mach den Mund zu, wenn die Ungesundes angeboten wird....

HIT und HIIT

kanns nur empfehlen weil ich selbst damit beste Erfahrungen gemacht habe und soweit jedes Fitness-ebook welches ich getestet habe aud die Prinzipien aufbaut.

Viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?