Körperfettanteil senken, dabei aber Muskeln aufbauen - geht das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Muskelaufbau und Fettabbau ist sehr wohl gleichzeitig möglich! Gerade am Anfang ist dies sehr leicht umzusetzen. Am Anfang würde ich regelmäßig jeden 2 Tag nach einem Ganzkörperplan trainieren.

Umso mehr Muskeln du aufbaust, umso mehr Fett wirst du auch abbauen. Denn Muskeln brauchen viel Energie.

Wenn du jetzt noch nicht anfangen kannst, kannst du dich trotzdem schon mal in das Thema einlesen. Eine gute Anlaufstelle ist zum Beispiel mein Bodybuilding Blog (http://blog-bodybuilding.de/).

Die Ernährung solltest du auf eiweißreich umstellen und deine Kohlenhydrate etwas zurückschrauben. Lebensmittel die viel Eiweiß enthalten sind zum Beispiel Quark, Putenfleisch und Nüsse. Schau mal auf muskel-guide.de dort findest du eine gute Liste an Lebensmitteln.

Da du ja erst 14 bist, denke ich aber, dass es noch nicht allzu wichtig ist sich soviel mit der Ernährung außeinander zu setzen (auch wenn dies unerlässlig ist beim Abnehmen).

Versuch dich einfach gesund und eiweißreich zu ernähren. Und vergiss dabei nicht regelmäßig ins Fitnesstudio zu gehen. Die meisten trainieren ein paar Wochen oder Monate und geben dann auf, weil sie keine Erfolge sehen. Aber gerade beim Muskelaufbau ist regelmäßiges Training und Durchhaltevermögen sehr wichtig!

Trainiere einfach ordentlich, dann kommt das mit dem Fettabbau von alleine!

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kosovalbaner 16.03.2013, 15:18

Hallo, danke für deine ausführliche Antwort! Ich werde mir deinen Blog auf jeden Fall mal anschauen. Ich habe noch eine Frage: Sollte ich dann jeden zweiten Tag ein Ganzkörpertraining durchführen und in den dazwischen liegenden Tagen zuhause bleiben, oder wie meinst du das? Auf jeden Fall nochmal Danke für deine Antwort und ja, ich werde das Training durchziehen, denn ich war schon 2 mal mit meinem Vater Probe trainieren und ich habe deutliche Ergebnisse gesehen(gefühlt)! :)

0
FitnessBlogger 16.03.2013, 15:27
@kosovalbaner

Am Anfang erstmal den Fokus auf das Training legen und kein Cardio machen. Es kann zwar nicht schaden 1-2 mal in der Woche ein Cardio Programm durchzuführen. Dennoch muss du auch bedenken, dass es eine ziemliche Umstellung für deinen Körper wird, wenn er auf einmal so gefordert wird.

Du kannst allerdings jetzt schon mal ein paar Cardio einheiten einlegen, solange du noch nicht trainierst. Kannst ja mal versuchen 2-3 mal die Woche Joggen zu gehen oder so. Am besten wäre hier auch Schwimmen oder Radfahren, weil das die Gelenke mehr schont (gerade bei Übergewicht empfehlenswert). Aber die Hauptsache ist - du machst überhaupt Sport.

sportliche grüße FitnessBlogger

0
wiprodo 16.03.2013, 15:43

Wo FB Recht hat, da hat er Recht, auch wenn er Werbung in eigener Sache macht!

0

Natürlich geht das. Ernähre dich gesund kalorienbewusst und eiweißreich und betreibe intensiv Ausdauersport und Krafttraining. Dreimal Ausdauer und zweimal Krafttraining pro Woche, dann wird es dir die Kalorien vom Körper wegreißen. Wichtig ist, dass du sowohl das Krafttraining, als auch das Ausdauertraining intensiv genug machst. Je mehr Muskelmasse du hast, um so mehr Kalorien wirst du auch verbrauchen, und da ssogar im Ruhezustand des Körpers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich sind Fettabbau und Muskelaufbau gleichzeitig möglich.

Fett baut sich ja nicht von allein ab, sondern durch Training. Durch Training wiederum bauen sich Muskeln auf. Dabei ist allerdings zu beachten, dass Muskelmasse schwerer ist als fett ... Allerdings - und das ist das entscheidende - erhöhen die starkeren Muskeln auch den Energiebedarf des Körpers was wiederum dazu führt, dass du noch schneller fett abbaust.

Fett baut man übrigens am schnellsten mit ausdauertraining ab ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey! Das stimmt, du kannst nicht gleichzeitig Fett abbauen und Muskeln aufbauen! Ich rate dir als erstes mal das Fett ein wenig abzubauen, gelingt sehr gut mit Joggen, ebenfalls auch sehr gut mit Intervalltraining! Danach kannst du dich ans Krafttraining ranmachen! Noch was: Für die dickeren Oberarme, mach Supersätze das heißt du beanspruchst zwei gegenüberliegende Muskeln nacheinander, zum Beispiel machst du Kurz-/ Langhantelcurls und gleich danach ohne große Pause Kabelziehen etc. für den Trizeps! -In der Ruhe liegt die Kraft! Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?