Körperfettanteil reduzieren ohne Muskelmasse zu verlieren?

2 Antworten

iss einfach etwas weniger, du brauchst keinen Ernährunsplan zu machen. Um abzunehmen, musst du ab und an von den Reserven zehren. Dein Körper zeigt dir das in Form von "ich hab Hunger" an. Sofern du das sanft machst, nimmst du ab und verlierst wenig/kaum Muskulatur. In Fettreduktionszeiten ist es hilfreich, eher kraftbetont und mit geringem Volumen zu trainieren. Während dieser Zeit wirst du nicht an Kraft und Muskeln zunehmen; das zu akzeptieren ist Kopfsache und lasse dich davon nicht vom Abnehmen abhalten.

versuchs mit intervalltraining jeder form und proteinbetonter kost, kohlenhydrate vor und nach dem training wegen dem synergetischem effekt mit protein und kreatin.

Vom Leistungssportler zur Couch Potatoe - wie komme ich nach der Verletzung wieder in Form (KFA reduzieren ohne Cardio) ?

Hallo zusammen, ich (w, 25, 1,73) habe mir im März einen Kreuzbandriss zugezogen und musste dadurch artok mit dem Leistungssport aufhören. Nach anfänglicher Fehldiagnose wurde ich erst im Juni operiert, daher darf ich - abgesehen von Krafttraining - leider immer noch keinen Sport machen.Zumindest im Fitnessstudio wollte ich nun wieder durchstarten, weshalb ich mich gestern mal eben auf die Analysewaage gestellt habe.Vor der Verletzung wog ich 62 Kg und hatte einen Körperfettanteil von 12%. Jetzt wiege ich zwar nur 500 g mehr, aber mein KFA ist auf ganze 22 % angestiegen.....Mit diesem Wert bin ich sehr unzufrieden und auch wenn noch unklar ist, ob ich jemals wieder Leistungssport machen kann, möchte ich wieder eine sportliche Figur erreichen.Jetzt meine Fragen...

1. Kann man überhaupt ohne Cardio-Training abnehmen?

2. Muss ich mich eher richtung Kaloriendefizit (zur Fettreduzierung) oder Kalorienüberschuss (Muskelaufbau) orientieren? Das Gewicht ist soweit eigentlich ok, ich möchte nur wieder definierter werden.

3. Wie schnell geht sowas? Und

4. Ist es normal, in 5 Monaten 10 % an Körperfett zuzulegen? :(Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Ich bin 16 Jahre alt 1,80 groß wiege 72kg und bin Leistungssportler aber schaffe es nicht ein Sixpack zu bekommen woran kann das liegen (trainiere 4-5/Woche)?

...zur Frage

Ernährungsprogramm Fett verbrennen

Hallo alle zusammen. Hab neulich im Fernsehn von einem Ernährungsprogramm erfahren: Morgens eher Süsses (Toast mit Nutella/Erdnussbutter, etc., ruhig 5 Stück) Mittags was man möchte (Schnitzel mit Pommes/Currywurst etc.) Abends proteinreich (Rührei/Spiegelei/Gemüse, etc) Zwischen den Mahlzeiten sollen 5 Stunden Pause sein, Zwischenmahlzeiten sind nicht vorgesehen. Habs mal ausprobiert und bin der Meinung dass man damit seinen Körperfettanteil reduzieren kann. Nun möchte ich mal von euch wissen was ihr von diesem Programm haltet. Habt ihr vlt Verbesserungsvorschläge für das Programm oder kennt ihr bessere Ernährungsprogramme zum Köperfettabbau??

Für jede Antwort bin ich sehr dankbar! LG dalla55

ps: Bin sehr sportlich, mache jeden Tag sport, auch im Verein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?