Körperfettanteil reduzieren - es klappt nicht...?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man kann hin und her rechnen wie man will, mit der Realität haben solche rechnerischen Spielereien wenig gemein. Nach Novafeel ist Dein Grundumsatz knapp 1400 kcal. Je nach sportlicher Aktivität können da noch bis zu 800 kcal dazu kommen. Somit wären wir bei rund 2200 kcal pro Tag.

Mit 1700 bis 1800 kcal pro Tag wärst Du also etwa im richtigen Bereich. Nur stellt sich die Frage: Ist der Energiebedarf aus sportlicher Tätigkeit nicht vielleicht zu hoch angesetzt?

Der Sportler neigt gerne dazu den zusätzlichen Bedarf zu hoch einzuschätzen. Ebenso wird das Gewicht weniger durch sportliche Aktivität beeinflusst; in der Küche wird das Gewicht gemacht.

Aus meiner Sicht müsste man wahrscheinlich doch da den Hebel ansetzen.

Heja, heja ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaum zu glauben ...

Vielleicht ist es so, wie Vasaloppet meint ?

Ich würde EMS weglassen und 3 mal pro Woche Krafttraining machen, allerdings sehr intensiv, also Übungen, die große Muskelgruppen beanspruchen wie Kniebeuge, Kreuzheben, Bankdrücken ...

Dazu vielleicht noch HIIT (aufpassen, dass es insgesamt nicht zuviel wird). Kennst du Tabata ? Kurz, knackig, intensiv ! Google mal ...

Alles Gute !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist sehr sportlich, bewegst dich viel, lebst gesund. Deine Ernährung ist top. Du siehst super aus, auch wenn du nicht dem Model Magerwahn entsprichst.

Was ist eigentlich das Problem? Du machst alles richtig und bist trotzdem unglücklich, das ist nur schwer zu verstehen. Gibt es eine Möglichkeit, dass du dich so nimmst wie du bist? Wer immer nur Stress hat wegen verschiedenen Sachen lebt nachweislich ungesund und das wird einen gewissen Anteil daran haben, dass du nicht abnimmst.

Also mein Rat, hör auf, die zuviel Druck zu machen. Lass dir Zeit (und ich spreche hier von Jahren). Hab Geduld mit dir. Nimm dich wie du bist. Pfeif auf die Meinung anderer. Schlaf besser. Hab mehr echte Freunde, die dich so nehmen wie du bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm, ich glaube auch du machst dir selber viel zu viel Druck. Oder ist es dein Umfeld?

Ich habe mal eine Frage, du sagtest du nimmst keine Süßigkeiten mehr zu dir. Zucker dann auch allgemein nicht oder? Du hast da keinerlei Änderung am Körper gemerkt?  Vielleicht zu viele Kohlenhydrate?

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?