könnte ich noch was im BOXEN erreichen???

3 Antworten

Hallo,

selbst wenn man mit 17 anfängt kann man noch Profiboxer werden, allerdings muss auch etwas Talent mit im Spiel sein. Was Ausdauer, Schlagkraft etc. betrifft; kann man alles trainieren. Wobei die Schlagkraft doch Zeit braucht. Ich persönlich würde aber empfehlen nicht 4-5 mal die Woche höchstintensives Training zu praktizieren + laufen, und andere Ausdauer einheiten. Aus dem Grunde, weil sich dein Körper vor allem in den jungen Jahren viel regenerieren muss. Das kann sich dann auch negativ auf die Kraft auswirken, weil du so deine Muskeln bzw dein Körper in den Keller trainierst.

Mit 14 Jahren bist du noch im allerbesten Alter um dich Sporttechnisch optimal aufzubauen. Hier stehen dir auch im Boxen noch alle Türen offen. Wie weit du es jedoch bringst hängt von deinem Talent ab und dem was du bereit bist dafür zu tun. Um ganz oben mit zu mischen bedarf es schon eines intensiven und gezieltem Training. Da bleiben oftmals andere Frezeitgestaltungen etwas auf der Strecke.

Boxen beginnen die meisten Jugendlichen erst mit ca. 12-15 Jahren. Offiziell darf man vor dem 10 Lebensjahr sowiso keine Wettkämpfe bestreiten. Genau jetzt ist das richtige Alter. 95% aller Profis beginnen im übrigen bei den Amateuren, da die Profis sowas wie Jugend oder Taletförderungen nicht kennen. Die holen sich nach einer Olympiade oder Amateurweltmeisterschaft einfach die Besten durch gute Verträge. Es gibt nur ganz wenige die nie Amateure waren und leider sieht man das auch. Das beste Negativbeispiel ist Walujew, bei allem was der da im Ring tut, sieht jeder Fachmann, dass der nie das Boxen von Grund auf beigebracht bekommen hat.

Gruß Olaf

Was möchtest Du wissen?