könnte ich noch was im BOXEN erreichen???

3 Antworten

Hallo,

selbst wenn man mit 17 anfängt kann man noch Profiboxer werden, allerdings muss auch etwas Talent mit im Spiel sein. Was Ausdauer, Schlagkraft etc. betrifft; kann man alles trainieren. Wobei die Schlagkraft doch Zeit braucht. Ich persönlich würde aber empfehlen nicht 4-5 mal die Woche höchstintensives Training zu praktizieren + laufen, und andere Ausdauer einheiten. Aus dem Grunde, weil sich dein Körper vor allem in den jungen Jahren viel regenerieren muss. Das kann sich dann auch negativ auf die Kraft auswirken, weil du so deine Muskeln bzw dein Körper in den Keller trainierst.

Mit 14 Jahren bist du noch im allerbesten Alter um dich Sporttechnisch optimal aufzubauen. Hier stehen dir auch im Boxen noch alle Türen offen. Wie weit du es jedoch bringst hängt von deinem Talent ab und dem was du bereit bist dafür zu tun. Um ganz oben mit zu mischen bedarf es schon eines intensiven und gezieltem Training. Da bleiben oftmals andere Frezeitgestaltungen etwas auf der Strecke.

Boxen beginnen die meisten Jugendlichen erst mit ca. 12-15 Jahren. Offiziell darf man vor dem 10 Lebensjahr sowiso keine Wettkämpfe bestreiten. Genau jetzt ist das richtige Alter. 95% aller Profis beginnen im übrigen bei den Amateuren, da die Profis sowas wie Jugend oder Taletförderungen nicht kennen. Die holen sich nach einer Olympiade oder Amateurweltmeisterschaft einfach die Besten durch gute Verträge. Es gibt nur ganz wenige die nie Amateure waren und leider sieht man das auch. Das beste Negativbeispiel ist Walujew, bei allem was der da im Ring tut, sieht jeder Fachmann, dass der nie das Boxen von Grund auf beigebracht bekommen hat.

Gruß Olaf

Mein Puls wird nach einem Medikamentenwechsel duetlich steigen

Hallo : Ich fahre jetzt siet drei Jahren leidenschaftlich gern Rennrad.Da ich aber einen erhöten Bluddruck habe muss ich Tabletten schlucken. Bis letzte Woche nahm ich Betablocker (Bisobeta)ein,die aber eigentlich im Sport nichts zu suchen haben.Das habe ich auch auf dem Rad gemerckt,das meine Grenze schnell ereicht war. Nach Absprache mit meinem Hausarzt (Internist)und allen untersuchungen,hat er mir Moxonidin Verordnet. Da könnte ich jetzt freier fahren,aber sagte er die Pulswerte werden sich erst mal Verändern. Wie soll ich mich jetzt Verhalten,soll ich in den nächsten Tagen eher nach Gefühl fahren,denn ich habe mir eine für meine Verhältnisse ganz gute Form aufgebaut gerade im hügeligem Gelände. Muss ich jetzt wieder ganz von Vorn anfangen? Ansonsten Trainiere ich mit einer Polar CS200CAD,was auch prima funktioniert.Heut bin ich 3 Stunden Grunlagen gefahren,und da hate ich in der 3ten Stunde zu tun den Puls im grünen bereich zu halten,da zeichnet sich schon was ab. Kann mir jemand einen Tip geben?

...zur Frage

Schadet boxen der Muskel Regeneration?

Hallo, ich betreibe zurzeit Krafttraining,kombiniert mit boxen, zu Hause. Einen Trainingsplan habe ich nicht wirklich, ich mache es so, dass ich einen Tag Brust, Bizeps und Trizeps trainiere und nebenbei immer wieder boxe. Das ganze dauert so in etwa 40-50 Minuten. Die 2 darauffolgenden Tage mache ich nichts und lasse meinen Muskeln zeit sich zu regenerieren. Am darauffolgenden Tag trainiere ich Beine, Bauch und Schultern und nebenbei boxe ich immer wieder. Dauert ebenfalls so 40-50 Minuten. Die 2 darauffolgenden Tage lass ich meinen Muskeln wieder 2 Tage zeit sich zu regenerieren.

Nun zu meiner Frage ist diese Kombination Sinnvoll oder beanspruche ich durch das Boxen an dem Tag wo ich Beine, Bauch und Schultern trainiere meinen Oberkörper zu sehr und schade damit meiner Muskel Regeneration?

...zur Frage

Boxen für mich?

Hallo zusammen, In letzter Zeit interessiere ich mich sehr für das Boxen und wollte daher Mal nachfragen, ob das etwas für mich sein könnte, bzw. Ob jemand hier schon Erfahrungen damit gemacht hat. Bisher habe ich Fußball gespielt, gerudert und Tischtennis gespielt (nicht alles gleichzeitig) aber nach einiger Zeit immer den Spaß verloren. Zu mir: 16 Jahre alt (bald 17), männlich, c.a 1,72m groß, 70 kg schwer, eher breiter/muskulöser Körperbau Mich interessiert vor allem auch wie das Training so abläuft und ob es da auch so hart zugeht wie bei dem Joshua - Klitschko Kampf gestern Abend. Schon Mal danke im voraus :) LG Bittersteel

...zur Frage

in 2 monaten 10 kilo abnehmen.

Hallo, ich würde gerne abnehmen. Ich mache 4x pro Woche Sport (Boxen). Ich trainiere also 8 Stunden pro Woche. Ich bin männlich, wiege ca. 75 Kilogramm, bin ca. 1,70 m groß und bin 16 Jahre alt. Ich will 65 Kilogramm wiegen, also darf höchstens 69 Kilo wiegen, aber wenn ich 69 wiege, muss ich das Gewicht auch halten also ich darf nicht viel essen, deshalb dachte ich wenn ich 65 Kilo wiege, kann ich viel essen und ich werde nicht mehr also 69 Kilo wiegen. Das ist sehr wichtig für mich dass ich abnehme, also schafft man es in ca. 2 Monaten 10 Kilo abzunehmen (in 2 Monaten habe ich einen Kampf und da will ich in der niedrigeren Gewichtsklasse sein, also bis 69 Kilo und bis bis 75 oder so).

...zur Frage

Boxsport und Fitnessstudio gleichzeitig?

Hey Leute ;), Ich hätte da eine Frage und zwar ob ich Boxen und Fitnessstudio gleichzeitig trainieren kann ich trainiere Montag, Mittwoch und Donnerstag Boxen und hab mir überlegt noch ein Fitnessstudio zu besuchen blos ich weis nicht ob ich da ins "Übertraining" gerate und wie ich mich rantasten sollte das ich meinen Körper nicht überlaste

MFG

...zur Frage

Tennisprofi

Hey, ich bin 13 (w) und spiele seit 2 Jahren Tennis... ich trainiere 3 mal die Woche 2,5Std. Ein Fachmann meinte ich hätte Talent und könnte es weit bringen. Kann ich noch Tennisprofi werden ? Außerdem wieviel kostet eine Karriere, wie entwickelt sie sich und was ist mit der Schule/Abitur ..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?