Könnt ihr mir sagen ,ob ein Trainingspuls von 220 "normal" ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du regelmäßig solche Werte bekommst, würde ich dir empfehlen dir einen guten Pulsmesser zu besorgen. Ich denke es handelt sich um einen Messfehler. Leider gibt es viele Billigprodukte auf dem Markt bei denen solche Messfehler an der Tagesordnung sind. Deswegen würde ich mir ein gutes Gerät besorgen und dann kannst du mit deinen richtigen Werten trainieren und dein Training richtig und effektiv planen.

ich halte eine Pulsfrequenz von 220 nach ca. 15 min. für zu hoch. Um den "Messfehler" zu bestätigen und gleichzeitig den max. Puls herauszubekommen, schlage ich ein Belastungs EKG bei Arzt vor. Hierbei kann man unter Aufsicht ein wenig R"Radfahren" und misst gleichzeitig einige Herzwerte u.a. den Puls. Im Anschluß des Test kennst Du Deinen max. Puls

Da muss ein Messfehler vorliegen. Ein Puls von 220 ist (wenn du es überhaupt wirklich so hoch schaffst, äußerst unwahrscheinlich wenn nicht sogar unmöglich(?)) Maximalpuls. Diesen Puls könntest du nur extrem kurz (wenige Sekunden) aufrecht erhalten.

Womit hast du denn deinen Puls gemessen? Wenn ich beim Mountainbiken eine Abfahrt auf der Straße schnell runterfahre und noch etwas Gegenwind da ist spinnt mein Pulsmesser (Brustgurt und Tacho) auch manchmal. Dann hab ich auch mal einen Puls von 250 oder so.

220 als Maximalpuls ist vorstellbar. Aber als Trainingspuls liegt es meiner Meinung nach außer Reichweite. Ich tippe mal auf einen Meßfehler.

Was möchtest Du wissen?