Könnt ihr Golfschuhe von Footjoy empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Footjoy ist eindeutig zu empfehlen. Top-Verarbeitung, hohe Qualität. Das Maß aller Dinge ist aber immer noch das subjektive Gefühl des Trägers. De Schuh muss sitzen. Immerhin läuft man 6-7 Stunden in den Schuhen und legt dabei auch mal 10 Kilometer zurück. Da ist das zweite Kaufargument Optik weniger wichtig. Für Footjoy spricht vor allem die lange Haltbarkeit. In der Beziehung fallen Schuhe von Nike negativ auf. Ebenfalls empfehlenswert sind Adidas und Ecco.

So viele Modelle haben die ja nicht. Man muß die ausprobieren. Sie müssen gut passen. Mit passten davon keine bequem und ich habe welche von Nike total weich, aber passen ideal und ich nehme immer nur mit Profilsohle ohne Spikes. Damit kann ich auch ins Clubhaus und Autofahren.

Ich hab zwar selbst keine Footjoy Golfschuhe, sehe aber dieses Schuhmodell desöfteren, und hab darüber noch nie etwa Negatives gehört.

Ich kann die Schuhe von Footjoy auch nur empfehlen (bzw. meine Frau). Die trägt diese sehr gerne und ist traurig über das aktuelle Paar, dass nun nach einigen Saisons ausgewechselt werden muss.

Da aber auch Footjoy verschiedene Modelle hat, sollte man sie bzgl. ihrer Bequemlichkeit testen.

Jedenfalls scheinen diese Schuhe die Versprechen bzgl. "regenfest" durchaus zu halten.

Ich hatte auch mal Golfschuhe von Footjoy, und fand sie eigentlich ganz normal. Sie haben gepasst und waren auch bequem, und waren irgendwann ausgelatscht (sorry, aber so ist da halt mal mit Schuhen). Es war aber nicht so, dass ich sage, ich kann nur in Footjoy-Schuhen golfen. Hauptsache, die Schuhe passen gut, und vermitteln mir beim Golf einen sicheren Stand bei den Schlägen.

Was möchtest Du wissen?