Könnt ihr den Nike Free auch bei mäßiger Überpronation (leichter Senkfuß) empfehlen?

1 Antwort

Ich würde den Nike free prinzipiell nur mit Vorsicht bei Läufen auf Asphalt einsetzen. Bei längeren Strecken rate ich eher davon ab - da sollte man schon gut gedämpfte Schuhe haben oder aber sehr gut trainiert sein. Auf Waldboden oder im Gras oder auf der Tartanbahn sieht das natürlich anders aus - dafür ist der Nike free wie gemacht.

.
In deinem Fall würde ich mal sagen: Benutze ihn auf kürzeren Strecken und erst wenn er dir zusagt und du ein wenig trainiert bist mit dem Schuh, dann erst langsam auf längeren Strecken einsetzen.

.
In diesem Sinne,
Euer Krisch

Wird beim Joggen das Zwerchfell in den Bauchraum gesenkt, und kommt beim Joggen eine Vollatmung zu stande?

...zur Frage

Welcher Laufschuh von Nike ist fuer mich am besten und was sind die Unterschiede?

Ich brauche dringend einen neuen Laufschuh, weil meine langsam total ausgelatscht sind. Ich hatte bisher immer einen von adidas, der innen gestärkt waren, mir hat man damals im Geschäft gesagt, das sei bei vielen Frauen so, dass sie innen eine Verstärkung bräuchten. Achja, ich bin auch noch kurz auf dem Laufband gelaufen und es wurde eine kurze Laufanalyse gemacht.

Nun gibt es ja diese tausend verschiedenen neuen Laufschuhe von Nike, diese Free Run 2.0, 3.0, 5.0 und 7.0 und wie auch immer. Was genau sind dabei die Unterschiede und was ist der Nike Run Schuh? Sollte ich den mal ausprobieren und eignet er sich auch für lange Strecken bis zu 20 km? Stimmt es, dass es für den gesamten Körper besser ist, wenn man wie "barfuß" läuft oder ist das nicht eher unangenehm wenn man längere Strecken läuft?

Ich finde das alles total verwirrend zumal auch bei nike auf der website keine Erklärung zu dein einzelnen Schuhmodellen zu finden ist. Ich hoffe mir kann da jemand weiterhelfen. Danke schon mal im Voraus,

banana

...zur Frage

Nike Free 5.0 Running (Laufen und Fitness?)

Ich besuche schon seit einem Jahr ein Fitnessstudio und gehe zum aufwärmen meistens 3-5 Min auf dem Laufband. Jedoch gehe ich ab und zu auch so gerne Laufen, deswegen wollte ich mir die Nike Free 5.0 Run holen und wollte fragen ob diese auch fürs allg. Fitness training geeignet sind und ich mir die Nike Free 5.0 Train nicht noch zusätzlich holen muss.

...zur Frage

Welcher Laufschuh ist mit dem Kayano 18 vergleichbar?

Guten Morgen, ich bin 77Kg schwer, neige zu mittlerer bis starker Überpronation und habe mit Arthrose in einem Knie zu "kämpfen". Früher habe ich bei der Laufschuhwahl hauptsächlich auf eine vernünftige Pronationsstütze, weniger auf Dämpfung geachtet. Aufgrund der nicht geringer werdenden Knieprobleme bin ich nun über den Nike Zoom Equalon 4 zum Kayano 17 und nun 18 gekommen, sprich sehr komfortabel gedämpfte Schuhe mit denen ich gut zurecht kam und komme. Zwischendurch habe ich noch den Zoom Structure getestet- ging allerdings gar nicht und war mit leichten Schmerzen beim Laufen verbunden. Ich bin auf verschiedenen Untergründen und in verschieden Geschwindigkeiten unterwegs und möchte daher eigentlich auch nicht immer den gleichen Schuh tragen- daher meine Frage: Kann mir jemand einen Schuh empfehlen, der aufgrund seiner Eigenschaften (v.a. Dämpfung) mit dem Kayano vergleichbar ist? In den diversen Testberichten liest man zwar überall von den tollen Dämpfungseigenschaften aller möglichen Modelle..... aber na ja. Über guten Rat würde ich mich freuen.

Schönen Gruß cala03

...zur Frage

Ist 2:45 für den ersten Halbmarathon, mit 44 Jahren ok?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?