Können Sehnen verkalken?

0 Antworten

Für UFC Jiu-Jitsu oder BJJ?

Hallo Leute,

Ich habe eine Frage: Mein Traum ist es UFC-Fighter zu werden und diesbezüglich hätte ich eine Frage. Ich habe schon aktive Kontakt-Kampfsportarten gemacht, jetzt möchte ich in die Selbstverteidigung (Judo BJJ JJ)

Soll ich erstmal Jiu-Jitsu trainieren oder direkt BJJ trainieren? Weil in Anbetracht der jetzigen Stand der Dinge (finanziell als auch Mobilität), müsste ich in eins in der Nähe gehen. BJJ ist am Asch der Welt und Jiu-Jitsu,was von einem Freund von uns, trainiert wird ,ist ganz in der Nähe.

Aber ich hab gelesen JJ und BJJ unterscheiden sich komplett, da JJ allgemein SV hauptsächlich im Standkampf ist und BJJ Bodenkampf ist.

Also um heftig im Bodenkampf zu sein, welche Kampfsportart müsst ich trainieren? BJJ oder Jiu-Jitsu.

Wenn ihr meint, dass BJJ da besser ist, als JJ, dann versuch ich trotz dem jetzigen Stand der Dinge BJJ zu trainieren.

Also was ist eure Meinung? Was ist effektiver? Was lohnt sich für mich mehr(weil ihr wisst ich will MMA machen und in die UFC kommen)?

...zur Frage

Fitnessstudio nach Achillissehnenriss?

Hallo, ich habe mir am 18.3 die Achillessehne beim Basketball gerissen. Ich wurde dann am 24.3 operiert und habe danach eine Schiene in der Spitzfußstellung bekommen. Ab 10.4 hatte ich dann einen Gips ebenfalls in der Spitzfußstellung. Seit letzten Montag, also den 23.4 bin ich den Gips los und ich kann wieder belasten. Auf die Frage nach Krankengymnastik meinte mein Arzt ich solle jetzt mal 2 Wochen für mich selbst probieren und dann vorbei kommen um zu sehen wie es geht, er denkt aber nicht dass ich KG brauche. Seitdem probiere ich also vor mich hin. Laufen geht mittlerweile ganz gut, aber natürlich noch ein bisschen abgehakt. Ich würde jetzt allerdings gerne langsam wieder mit etwas Sport anfangen und wollte fragen ob Fitnessstudio in Ordnung geht. Also Oberkörper und vllt. mit dem Fahrrad und gezielte Übungen zur Stabilisierung des Fußes.

...zur Frage

Fußschmerzen nach Umknicken?

Hallo!

Ich hatte gestern im Sportunterricht einen Unfall und bin dabei irgendwie mit dem linken Fuß umgeknickt.

Seitdem habe ich Schmerzen wenn ich meinen Fuß nach vorne strecke, in der Nähe von der Achillessehne, und wenn ich mein fuß nach links oder rechts bewege dann in der Nähe des Knöchels

Ich bin mir ziemlich sicher dass die Schmerzen nicht vom Knöchel aus kommen, weil mein Knöchel schon einmal verstaucht war und ich andere Schmerzen habe.

Ausserdem ist mein Fuß am Knöchel angeschwollen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, habe keine Lust dafür extra ins Krankenhaus zu fahren wenn es nichts so schlimmes ist.

Danke!

...zur Frage

Fehlstellung Patella Sehne - weiterhin Probleme ?

Hallo ihr,

Ich hatte letzte Woche eine MPFL Plastik und angedacht wäre ebenso eine Versetzung der Patella Sehne gewesen. Mein naturelles Band war gerissen und meine Kniescheibe subluxierte die ganze Zeit.

Nun zu meiner Frage: Ich habe seit meinem 14 Lebensjahr eine chronische Patellasehnenentzündung. Immer bei ungewohnten Belastungen, hartem Training oder Überanstrengung habe ich für drei Tage wieded Schmerzen an der Sehne. Bei der Untersuchung für die OP war mein TTTG Wert bei 27, meine Sehne jedoch an sich in Ordnung. Wie schon erwähnt wurde die Fehlstellung nicht behoben. Muss ich jetzt weiterhin mit Entzündungen rechnen, soweit dass es mich auch in der Reha komplett zurück wirft ? Ich habe den Arzt bereits gefragt, der meinte jedoch nur Spritzen wären noch die Lösung. Werde ich um eine erneute OP nicht herum kommen ? Wie kann sich das ganze noch auswirken ? Vor allem auf meine sportliche Laufbahn ?

Grüsse

...zur Frage

Knie 2 Wochen nach Meniskus-OP noch stark eingeschränkt?

Hallo,

nach meiner Meniskus-OP vor 2 Wochen (1/3 des linken Meniskus wurde entfernt) ist mein Knie noch auffällig eingschränkt. Ich kann zwar wieder normal laufen, das Knie ist aber noch ein bisschen dick und fühlt sich so an (ich habe lange darüber nachgedacht, das Gefühl beschreiben zu können), als ob man ausgepowerte schwere Beine nach einem Berglauf hätte. Beugen kann ich es nicht vollständig, je stärker es gebeugt ist, desto mehr schmerzt es. In der Kniekehle habe ich das Gefühl, als wäre eine Sehne verhärtet, die ich immer wieder bei Belastung spüre.

Ist das normal? Bzw. hat jemand dieselben Erfahrungen gemacht nach einer Meniskus-OP? Lt. Arzt kann die Heilung von 1 bis zu über 6 Wochen stark variieren.

Wäre nett, wenn mir ein paar Leute eine Rückmeldung geben könnten.

Danke.

...zur Frage

Kreuzbandriss Knie

Hallo Zusammen, hatte am 03. Juli eine Meniskus-OP. Dabei wurde entdeckt, dass ich einen Kreuzbandabriss im Knie habe. Nun werde ich aller Vorraussicht nach nochmal operiert werden müssen. Nun habe ich hierzu ein Paar fragen und hoffe auf viele Antworten.

1.) Bei der OP werden ja unterschiedliche Sehnen verwendet...macht es einen Unterschied ob nun Semi, oder Patella-Plastik verwendet wird?

2.) Was kommt alles auf mich zu, vor und nach der OP?

3.) Ich spiele aktiv Fussball....kann ich diesen Sport wieder ausüben, wenn die OP bzw. die Erholungszeit abgelaufen ist?

4.) Habe gehört, dass man Reha machen kann. Kann ich das beantragen?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?