Können Einlagen einen falschen Laufstil korrigieren?

0 Antworten

Sensomotorische Einlagen

Hat jemand Erfahrung mit sensomotorischen Einlagen machen können? Diese werden - nach genauer Analyse der Wirbelsäule und Gelenke- mit neun Luftkammern gemäß der individuellen Problematik angefertigt. Allerdings soll das Ganze beim Orthopäden mit ca. 300 Euronen zu Buche schlagen; deshalb wäre es interessant, vorher Meinungen zu bekommen

...zur Frage

Golfscore von Tunierleitung falsch eingetragen

Hallo,

Als ich heute mein Golftunier mit 40 Netto statt von mir gezählten 43 beendet habe, wunderte ich mich schon ein wenig, nur dachte mir mich verzählt zu haben. Mein Zähler hat meinen Score auf den ersten 9 Loch auf die Zähler statt auf die Spielerspalte geschrieben, dies hab ich nach ende des Tuniers, der Spielleitung mitgeteilt und den richtigen Score eingekreist. Mir wurde gesagt, dass sei kein Problem und sie werden es korrigieren. Zuhause besuchte ich meine Mygolf seite auf der ich meine Scorekarte einsah, mit den falschen ersten 9 Loch. Nun meine Frage kann ich das vom Golfclub noch ändern lassen, oder hab ich einfach 3 Nettopunkte verloren? lg Moritz

...zur Frage

kajak richtig lenken

Ich habe ein kajak geschenkt bekommen ,jetzt haben wir es ausprobiert nur das Ding fährt nicht gerade aus .Wenn ich ich schneller fahre triftet es immer nach einer Seite weg und kann es nicht mehr korrigieren. Kann mir jemand einen tipp geben was ich falsch mache ?

...zur Frage

Hat man auf dem Laufband einen anderen Laufstil, als draußen auf der Straße?

Läuft man auf dem Laufband eigentlich anders als draußen? Ich bin kein Laufbandläufer, aber ich hab mal davon gehört, dass es einen Unterschied zwischen den beiden "Untergründen" gibt. Kann das jemand bestätigen?

...zur Frage

Pronation nur auf einer Seite. Welche Schuhe?

Kürzlich habe ich hier schon so eine ähnliche Frage gelesen wegen einer leichten Pronation und evtl. falsche Schuhe. Bei mir ist das ein wenig anders. Mit dem rechten Fuß habe ich eine deutliche Mittelfußpronation und mit dem linken kaum bzw. ganz schwach. Bisher habe ich mir auch immer die Laufschuhe mit Pronationsstütze gekauft und es ging immer gut. Seit einem guten halben Jahr habe ich aber immer wieder mit der linken Seite Probleme, vor allem seit ich neue Schuhe mit Pronationsstütze kaufte. Ich habe mir vom Orthopädischen Schuhtechnik neue Einlagen anfertigen lassen - speziell für diese Schuhe. Dennoch habe ich nach einer gewissen Strecke Probleme mit dem linken Fuß. Das Problem: Schmerzen zwischen dem 3. und 4. Kleinzeh. Bei der Einlagenanfertigung und Fußuntersuchung sagte man mir, es sei eine Überbelastung und der Knochen ist sehr gereizt. Kann das evtl. auch von einer Stütze kommen, die ich nicht brauche?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?