Knorpeltransplantation-sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auch Ärzte können Fehldiagnosen stellen. Ich würde im Zweifel eine Zweitmeinung vom einem Facharzt einholen. Angelesenes Wissen ist immer unvollständig und durch eine fundierte Ausbildung gerade in diesem Fall nicht zu ersetzen.

Auf jeden Fall kann die niemand aus der Ferne auch nur ansatzweise einen richtigen Rat geben, eben weil wir dich und das genaue Problem einschließlich der Diagnosen nicht kennen.

@Robinek Auch ein Hausarzt kann zugleich ein Facharzt sein. Wir wissen nicht, in welchen Bereichen der Hausarzt zuvor wie lange tätig war. Mein Hausarzt war beispielsweise viele Jahre Facharzt für Innere Medizin bevor er sich entscheiden müsste zwischen Facharzt und Hausarzt. Heute ist er wieder beides ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kyra72 07.11.2013, 18:17

ralphp hat völlig Recht.
Hole Dir eine Zweitmeinung von einem Facharzt ein.
Da hast Du immer ein Anrecht drauf!

0

Du hast gehört, Du hast gelesen?? Auf beides kannst Du als Laie, auf Dich bezogen, nichts geben. Ein Arzt kann und darf Dir keine Ferndiagnose geben, kann er auch nicht. "Dein Hausarzt hat gesagt...." Das ist kein Facharzt aber er kann Dich, und nicht nur zu einem, überweisen. Bis zur endgültigen Diagnose würde ich aber trotzdem vorläufig den Sport einstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?