Knochenmarksödem sehr lange

1 Antwort

Hallo ihr Lieben, habe seit mehr als vier Jahren Schmerzen im linken Oberschenkel. Die drei verschiedenen Ärzte meinten es sei eine Zerrung. Hab vieles ausprobiert. Bis mir schließlich keiner glaubte, dass ich Schmerzen habe. Letzte Woche wurde ich dann ins zweite MRT überwiesen. (Beim ersten konnte der Arzt nichts festellen und hat mich nach Hause geschickt) Es wurde festgestellt dass ich ein Knochenmarködem im Hüftgelenk habe. Da ich beruflich oft im Ausland bin, auch nur kurze Zeit, kann ich keine Therapie richtig durchziehen. Habe diese Woche ein Gespräch mit dem Orthopäden um zu schauen wie es weiter geht. Es ist schön zu wissen, dass ich nicht die Einzige bin mit diesem langwierigen Problem. Würde so gerne Sport machen. Denkt ihr Schwimmen mit einem Pullboy ist in Ordnung? Welche Spezialisten kennt ihr? Welche Theraien haben im Nachhinein geholfen? Freue mich auf Antworten.

Liebe Grüße,

Laura

sehnenriss im inneren sprunggelenk,wie behandeln nach 3-4 wochen puase?

also ich bin mal vor 6 monaten umgeknickt und habe damals nach 4 wochen wieder angefangen ohne probleme weiter fußball zu spielen. vor 4 wochen war ich mit freunden wieder fußball spielen und am abend hatte ich starke schmerzen im sprunggelenk wie vor 6 monaten,aber ohne umknicken oder so.mein arzt meint,dass ich ein sehnenriss im inneren sprunggelenk habe,wegen zu viel belastung,daa ich 4mal die woche training habe. seit 3-4 wochen bin ich auf krücken gelaufen,aber nun hab ich sie los,daa mein arzt meint,dass ich wieder langsam anfangen kann. mein frage ist,ob es gut ist zu joggen,wenn man noch einen leichten schmerz im sprunggelenk spürt.

vielen dank im vorraus

...zur Frage

Konzentration!!

Hi ich spiele tennis bin 12 jahre alt und spiele tennis seit 8 jahren aber ich fühle mich bei vielen bällen immernoch sehr unsicher und unkonzentriert bitte um hilfe!!!!!!!!

...zur Frage

fast 4 Jahre nach doppel. Bänderriss rechts seit 5 Monaten mehr werdende Schmerzen

Hi

Am 10.8.2007 bin ich mit dem rechtem Sprunggelenk übelst umgeknickt. Es knallte richtig im Sprunggelenk. Ich habe damals vor Schmerzen geschrien. Als ich es dann endlich mal hochgeschafft hatte konnte ich auf dem Fuß überhaupt nicht stehen. Wir sind dann zum Krankenhaus. Die haben geröngt und ein Bruch wurde ausgeschlossen. Die meinten es wäre 1 Bänderiss. Bekam nen Salbenverband und sollte nach Hause. Das würde in paar Tagen wieder besser gehen. Zu hause lief ich dann auf Krücken weil ich den Fuß nicht belasten konnte und ich machte meine Aircastschiene dran die ich noch hatte vom ersten mal umknicken mit dem rechten Fuß von 1996. 3 Tage nach dem "unfall" bin ich zum niedergelassenen Chirurgen weil mein Fuß so schlimm angeschwollen und blau war das ich echt dachte O MEIN GOTT. Der untersuchte auch und meinte das wäre sogar ein doppelter Bänderriss. Ich sollte den Fuß zu hause aber hoch lagern. ABER er nahm mir die Krücken und die Schiene weg. Sowas wäre veraltet und ein Salbenverband würde reichen. Die nächsten Wochen schleppte ich mich durch die gegend. 6 Wochen später war der Fuß immer noch leicht geschwollen. Nach 12 wochen war die Schwellung dann weg. Allerdings schwoll der Fuß in den folgenden Monaten immer noch an wenn ich den ganzen tag gelaufen bin was sich als 4 fach Mutter ( die jüngste war zum Unfallzeitpunkt erst 6 WOchen alt).

...zur Frage

Außenbandüberdehnung am Sprunggelenk ??? Ich weiß es nicht ... !

Guten Tag Ich habe mir beim Fußballspielen den Fuß verdreht. Der Gegner wollte den Ball passen und mein Fuß war im Weg (ich wollten den Ball in der Luft abwehren). Dabei hat sich mein Fuß verdreht und ist am Fußknöchel angeschwollen. Wenn ich den Fuß belaste wird der Schmerz sehr erträglich, aber sobald ich den Fuß ruhig stelle tut es noch mehr weh.

Ist meine Vermutung korrekt ..... Außenbandüberdehnung am Sprunggelenk ???

PS: Wie sieht es mit der Heilungszeit aus .... eine Woche ???

...zur Frage

Bänderriss - Schmerzen ziehen sich durch den ganzen Fuß

Hallo zusammen, vor nun fast 4 Wochen habe ich mir einen Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen. In den ersten 2 Wochen hatte ich so gut wie keine Schmerzen. Dann gings los.

Manchmal ist der Schmerz genau dort wo das Band gerissen ist. Aber es tut auch immer wieder an anderen Stellen des Fußes stark weh. Unter anderem an der entgegengesetzten Gelenkseite (am Innenknöchel), auf der Oberseite des Fußes, auf der Fersenseite des Fußes und so weiter. Der Schmerz zieht regelrecht durch den ganzen Fuß. Ab und zu sogaar bis zu den Zehen.

Ich hatte noch nie einen Bänderriss oder eine Verletzung dieser Art und frage mich nun, ob das normal ist, oder ob der Fuß nur an einer Stelle schmerzen dürfte.

Hab im Internet dazu nichts gefunden. Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen, vielleicht auch mit eigenen Erfahrungswerten.

Vielen Dank schonmal

...zur Frage

Sprunggelenk stechender plötzlicher Schmerz

Hallo Zusammen,

ich habe beim Gehen einen plötzlich auftretenden stechenden Schmerz an der Innenseite des Sprunggelenkes. Beim Joggen habe ich kaum Probleme damit, nur ab und zu je nachdem wie ich den Fuss abrolle. Am stärksten ist der Schmerz, wenn ich den Fuss nach vorn also Richtung Schienbein bewege. Der stechende Schmerz verläuft dann vom Sprunggelenkknochen vorne in Richtung Schienbeinknochen. Hat jemand eine Idee was das sein kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?